Für ein EU-weites Verbot von Wildtieren im Zirkus

Für ein EU-weites Verbot von Wildtieren im Zirkus

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.000.
Bei 1.000.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!

Infocircos .org hat diese Petition an European Commission und gestartet.

Am Ostermontag kam es in Spanien zu einem Verkehrsunfall mit fünf Zirkuselefanten. Der Unfall führte zum Tod eines Elefanten und zwei weitere wurden schwer verletzt. Nur durch Zufall wurden keine Menschen verletzt. Trotz des tragischen Vorfalls wurden die vier verbliebenen Elefanten weiterhin europaweit geschleppt, um aufzutreten. Ende 2020 starb ein weiterer Elefant an schlechter Gesundheit. Zwei Wochen später waren die drei verbleibenden Zirkuselefanten wieder unterwegs.

Dies war kein Ausnahmefall. Hunderte von Zirkussen touren immer noch mit Tausenden von Wildtieren in der EU und tragen ähnliche Geschichten über gefährliche Vorfälle und stilles Leiden mit sich. Diese Tragödien hätten vermieden werden können - deshalb fordere ich, dass der Einsatz von Wildtieren in Zirkussen in der Europäischen Union verboten wird.

Aktuelle Berichte belegen schockierende Zwischenfälle mit der Bevölkerung und wilden Tieren in Zirkussen in ganz Europa. Nicht selten sind dabei  Zirkusunternehmen  und deren Tiere beteiligt, welche auf dem ganzen Kontinent unterwegs sind und so die Gesundheit sowie Sicherheit der europäischen Bürger gefährden. In Spanien hat es beispielsweise ein Nilpferd bereits sechs Mal geschafft, zu fliehen.

Die Elefanten, die bei dem Ostermontag Unfall beteiligt waren, waren auf dem Weg zu ihrem nächsten Aufführungsort mit dem spanischen Circus Gottani. Die Tiere wurden vor Jahren illegal  aus Deutschland geschmuggelt und in der Folge u.a. durch Frankreich, Lettland, Litauen, Irland und schließlich Spanien transportiert. Die Familie, der die Elefanten gehören, ist in der Vergangenheit schon durch fahrlässiges Verhalten aufgefallen, welches zu mehreren Vorkommnissen geführt hat.

Die große Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten hat den Einsatz von Wildtieren in Zirkussen bereits verboten oder stark eingeschränkt. Solange es kein EU-weites Verbot gibt, können Zirkusse mit Wildtieren weiterhin über den Kontinent in die Länder reisen, in denen ihre Aufführung noch erlaubt ist. Die Europäische Veterinärgemeinschaft hat die europäischen wie auch die zuständigen Behörden der Mitgliedsstaaten bereits aufgefordert, den Einsatz von Säugetieren wild lebender Arten in Wanderzirkussen zu verbieten. Auch ich fordere das Ende dieser Praxis.

Es ist an der Zeit, dass die Europäische Union handelt. Nur so können die physischen und psychischen Leiden von Wildtieren in Zirkussen beendet und die damit verbundenen Risiken für die öffentliche Sicherheit verringert werden.

Bitte unterschreiben und teilen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.000.
Bei 1.000.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!