Wir lassen uns unser Europa nicht kaputtmachen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


KEINE VERLÄNGERUNG DER AUSTRITTSFRIST FÜR GROßBRITANNIEN!

„Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß!“ ist seit Monaten das Motto der britischen Regierung und des britischen Unterhauses in bezug auf die Brexit-Verhandlungen mit der EU.

Das britische Volk hat sich in einem Referendum dafür entschieden, die EU zu verlassen, und das ist sein gutes demokratisches Recht.

Das kann und darf aber nicht bedeuten, daß die Hängepartie, zu der die Brexit-Posse längst geraten ist, die EU selbst und damit alle EU-Mitgliedsstaaten schädigt.
Daß die Briten wissen, was sie NICHT WOLLEN (→ die EU), haben wir alle verstanden. Was sie dafür aber WOLLEN, wissen sie entweder selbst nicht so recht oder sind nicht fähig, es klar zu kommunizieren bzw. es politisch konsequent durchzusetzen. Eine „Rosinenpickerei“ à la May & Co. kann und darf es im Interesse der EU als Ganzes nicht geben!
Der perpetuierte Schwebezustand des Austrittsverfahrens ist Gift für alle Beteiligten – auch die Unternehmen auf dem Kontinent und der Insel wollen endlich Rechtssicherheit.

Deshalb darf der Brexit, wenn überhaupt, keinesfalls bis nach den Wahlen zum Europäischen Parlament verschoben werden. Sonst müßten die Briten das EU-Parlament noch einmal mitwählen und würden bei wichtigen, möglicherweise sogar den Brexit betreffenden Entscheidungen, mitstimmen, womit der Bock zum Gärtner gemacht würde.
Schon jetzt überlagert das Brexit-Chaos, an dem die EU weitestgehend unschuldig ist, in beängstigender Weise den gerade anlaufenden EU-Wahlkampf.

Wir fordern deshalb die EU-Kommission und ihre Brexit-Unterhändler, das Europäische Parlament und die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten auf, eine Verlängerung der Austrittsfrist Großbritanniens bis nach den Wahlen zum Europäischen Parlament abzulehnen.
Großbritannien hat das Recht auszutreten, nicht aber das Recht, die EU durch seine  konfuse Politik nachhaltig zu schädigen!

 



Heute: Stephan verlässt sich auf Sie

Stephan Rupp benötigt Ihre Hilfe zur Petition „EU-Kommission: Wir lassen uns unser Europa nicht kaputtmachen!”. Jetzt machen Sie Stephan und 7 Unterstützer/innen mit.