EU: Geben Sie uns die Datenhoheit! #freeyourdata

63,346
Supporters

Petition in English:
change.org/free-your-data

Jetzt das Kampagnenvideo angucken:
"The Keynote - Das Free Your Data Kampagnenvideo" (Facebook)
und mit Untertiteln hier (Youtube).

Jeden Tag produzieren wir Daten. Wir können mit Freunden und Familie über den Globus skypen. Schreiben uns Nachrichten, Mails und Tweets. Laden die Urlaubsfotos in die Cloud. Bald bezahlen wir mit digitalem Geld, speichern unsere Gesundheitsdaten im Netz und werten sie mit Fitness-Apps aus. Die Möglichkeiten, die uns die digitalen Technologien bieten, vereinfachen unser Leben. Das ist großartig.

Aber was ist mit meinen Daten? Was passiert mit ihnen? Und was ist mit den Daten, von denen ich gar nicht weiß, dass sie über mich gesammelt werden und die selbst dann entstehen, wenn ich das Internet und Smartphone nicht benutze?

Diese Fragen können nur die Firmen beantworten, die systematisch unsere persönlichen Daten sammeln, auswerten und für Werbe- und andere Zwecke nutzen. Und dazu gehören mittlerweile die meisten Unternehmen. Allen voran die Milliarden schweren Internet-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google. 

Wir liefern das Öl des 21. Jahrhunderts

Die meisten Firmen schweigen lieber darüber, wie sie unsere Daten nutzen, auswerten und austauschen. Oder sie verstecken sich hinter Nutzungsbedingungen, die niemand liest, weil sie viele hundert Seiten lang sind. Der Grund für ihre Verschwiegenheit ist einfach: Mit unseren Daten liefern wir den Internetfirmen „das Öl“ des 21. Jahrhunderts frei Haus. 

Doch was ist mit uns?

Wenn unsere Daten das neue Öl sind, warum sind wir dann nicht alle Ölscheichs? Jede Sekunde verdienen diese Unternehmen Millionen Dollar mit uns, degradieren uns zu Profilen und unterziehen uns einer Rasterfahndung um uns besser zu “targeten” (ins Visier zu nehmen). Aber wir profitieren nicht von diesem neuen Ölrausch, wir werden nur durchleuchtet und komplett verkauft.

Als einzelne Bürger haben wir keine Chance, die Konzerne zum Umdenken zu bewegen. Doch gemeinsam können wir das Eigentumsrecht an unseren Daten - unsere Datenhoheit - zurückfordern.

Free Your Data

Deshalb will ich mit euch ein neues europäisches Gesetz auf den Weg bringen, das uns Bürgern unsere Datenhoheit sichert. Die Forderung an die Bundesregierung und damit auch an das EU-Parlament lautet: Jedes Unternehmen mit mehr als einer Million (wiederkehrenden) Usern muss auf Anfrage eines Users alle die mit ihm verbundenen Daten kostenlos ohne Verzögerung und in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Was bedeutet das für mich?

Ich möchte nicht im Dunklem sitzen, ich möchte wissen, was Unternehmen über mich wissen. Unternehmen, die zum Teil reicher und mächtiger sind als ganze Länder. Ich möchte meinen digitalen Fußabdruck nachvollziehen können. Ob es nun meine Daten bei meinem Mobilfunkbetreiber sind oder die, die ich an der Supermarktkasse erzeuge.

Das neue Gesetz sorgt dafür, dass jedes Unternehmen eine Bürgerschnittstelle bereitstellen muss, über die ich meine Daten abrufen und für meine eigenen Zwecke weiterverwenden kann - wann immer ich möchte.

Für dieses Gesetz kämpfe ich mit meiner Kampagne „Free Your Data“. Denn die größte Kraft für eine freie digitale Zukunft sind wir Bürger. 

Zeitgemäßes Gesetz

Bislang regeln das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) den Zugang zu meinen Daten, die bei den Unternehmen gehalten werden. Theoretisch habe ich damit einen Rechtsanspruch auf Datenauskunft. In der Praxis bedeutet das allerdings: die Anfrage muss schriftlich ergehen und wird in der Regel erst nach mehreren Rückfragen oder gar anwaltlichen Schreiben nach Wochen oder Monaten in Papierform beantwortet.

Meine Privatsphäre, mein Leben wird Stück für Stück ausgeschlachtet. Wer wem welche Information über mich zugespielt hat, weiß ich nicht und das will ich nicht länger hinnehmen. Als Software-Entwickler und Gründer einer Technologiefirma war und bin ich noch immer von den technischen Möglichkeiten fasziniert, die uns das Internet bietet. 

Die freiheitlichen und demokratischen Werte waren der Grund, warum meine Mutter damals entschieden hat, Deutschland zu unserer neuen Heimat zu machen. Mit dieser Petition und Kampagne möchte ich meinen Beitrag dazu leisten, dass es auch so bleibt.

Petition in English:
change.org/free-your-data

This petition will be delivered to:
  • Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, SPD
    Heiko Maas
  • Bundesminister des Innern, CDU
    Thomas de Maizière
  • Europäische Kommission
  • Präsident der Europäischen Kommission
    Jean-Claude Juncker


Ali Jelveh started this petition with a single signature, and now has 63,346 supporters. Start a petition today to change something you care about.