Emojis für interkulturelle Paare

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 50.000.


Emojis für interkulturelle Paare

Emojis sind die universelle Sprache des digitalen Zeitalters. Wir benutzen sie, um unsere Gefühle auszudrücken, um unseren Konversationen Klarheit und Kontext zu verleihen und um die Welt um uns herum widerzuspiegeln.

Es mag vielleicht so aussehen, als gäbe es für alles ein Emoji, aber das ist nicht der Fall.

Während Emojis für Menschen dunkler Hautfarbe sowie für gleichgeschlechtliche Paare bereits 2015 Realität geworden sind, bleibt eine Gruppe nach wie vor von der Repräsentation ausgeschlossen: interkulturelle Paare. Ist es nicht an der Zeit, dass Liebe in jeder Form repräsentiert wird?

Warum macht Tinder mit? Wir sind überzeugt, dass Liebe in jeder Form durch Emojis repräsentiert werden soll. Aber das ist noch nicht alles. Studien zufolge geht Online-Dating Hand in Hand mit mehr interkulturellen Paaren. Eine jüngste Studie hat sogar gezeigt, dass Tinder und die damit zusammenhängende wachsende Beliebtheit von Dating-Apps dazu geführt haben, dass immer mehr interkulturelle Ehen geschlossen werden.

Reichen wir uns die Hände und stehen wir gemeinsam dafür ein: #RepresentLove.

Die Zeit für Emojis für interkulturelle Paare ist gekommen. Aber denk daran: Es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis der Überprüfungs-, Bewilligungs- und Standardisierungsprozess für ein vorgeschlagenes Emoji abgeschlossen ist. Also unterzeichne die Petition noch heute!



Heute: Tinder verlässt sich auf Sie

Tinder benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Emojis interkulturelle Paare”. Jetzt machen Sie Tinder und 47.644 Unterstützer/innen mit.