USA & EU Hands Off Ethiopia / USA & EU Hände weg von Äthiopien

USA & EU Hands Off Ethiopia / USA & EU Hände weg von Äthiopien

0 have signed. Let’s get to 200!
At 200 signatures, this petition is more likely to be featured in recommendations!
Daniel Berhanu Jembere started this petition to Embassy of Ethiopia and

für deutsch bitte weiter unten

Endlish:

Hello everybody,

For about 2½ years I have been observing the political development in Ethiopia. Especially after the Ethiopian Prime Minister Abiy Ahmed received the Nobel Peace Prize in 2019 for his peaceful solution to the border conflict with Eritrea.

Since then, many projects have started and/or ended, including the FIRST real FREE ELECTIONS (and this despite COVID 19) and freedom of expression has been guaranteed since then.

These developments and the emancipation of Ethiopia do not suit the US government and the EU at all. They fear that Ethiopia will no longer be “under control” and that they will lose their influence in East Africa.

Therefore, Ethiopia is currently experiencing a large-scale dirt campaign, led by the US State Department, CIA, EU, supported by dictatorial countries such as Saudi Arabia, Egypt and Sudan.

No matter what the Ethiopian government does, the untruth is reported or deliberately ignored. Ranging from false reports in the respected western media to fake pictures and lies in social media to supporting a terrorist organization TPLF. We already know this from many US American wars. First the demonization of the alleged enemy and then justify the war.

The aim of the USA is to drive the popular and democratic government out of office and to implement a puppet government (we know this US policy from many other African countries).

Regardless of the consequences this has for the approximately 110 million Ethiopians, the USA and the EU are ready to accept this as collateral damage. We know what this means for the population from Syria and Libya and currently from Yemen.

The worst and most inhuman campaign among many others for me is that false information is being spread about the northern conflict region of the Tigre in order to open an aid bridge under the code name of humanitarian aid to supply the terrorist organization TPLF with weapons.

The UN and NGOs are used as service providers. I know this is hard to believe, but if you dig deeper into this topic, you realize that humanitarian aid is just a part-time job for these organizations. Amnesty International is also being used to write false and unproven reports. Please read the following links, which substantiate my statements with facts and were written by freelance journalists who have dealt with the topic in more depth:

https://jeffpearce.medium.com/a-morally-bankrupt-institution-how-the-un-is-betraying-ethiopia-1872ae8241b0

https://borkena.com/2021/07/02/ethiopia-abiy-caves-to-us-pressure-on-tigre-opening-the-region-to-major-instability/

Please help to spread these diabolical machinations of the protagonists to many people worldwide and to actively do something about it. I also ask you to take part in possible demonstrations. Please help so that the country comes to rest and can concentrate on its main topic, the development of the country, and does not have to spend money on weapons. And above all, please help so that young men and women do not have to go back to a US-controlled war and die.

I would like to thank all supporters in advance who help to protect the Ethiopian people from these diabolical machinations and to spare them from the suffering that the Syrian and Yemeni people are going through.

God bless you for your support

Daniel B. Jembere

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsch:

Hallo zusammen,

Seit ca. 2½ Jahren beobachte ich die politische Entwicklung in Äthiopien. Vor allem nachdem der äthiopische Premier Minister Abiy Ahmed für seine friedliche Lösung im Grenzkonflikts mit Eritrea den Friedensnobelpreis in 2019 erhalten hat.

Seit dem wurden viele Projekte angefangen und/oder beendet, unter anderem die ERSTEN wirklichen FREIEN WAHLEN (und dies trotz COVID 19) und Meinungsfreiheit ist seit dem gewährleistet.

Diese Entwicklungen und die Emanzipation Äthiopiens passen der US amerikanischen Regierung und der EU Ganz und Gar nicht. Sie befürchten Äthiopien nicht mehr „in Griff“ zu bekommen und ihren Einfluss in Ostafrika zu verlieren.

Daher erlebt Äthiopien zurzeit eine groß angelegte Schmutzkampagne, angeführt vom US amerikanischen Außenministerium, CIA, EU, unterstützt von diktatorischen Ländern wie Saudi Arabien, Ägypten und Sudan.

Egal was die äthiopische Regierung tut, es wird die Unwahrheit berichtet bzw. absichtlich nicht zur Kenntnis genommen. Angefangen von Falschberichten in den angesehenen westlichen Medien über Fakebilder und Lügen in den sozialen Medien bis hin zur Unterstützung einer terroristischen Organisation der TPLF. Dies ist uns  bereits aus vielen US amerikanischen Kriegen bekannt. Zuerst die Verteufelung des angeblichen Gegners um anschließend den Krieg zu rechtfertigen.

Ziel der USA ist es, die vom Volk beliebte und demokratische Regierung aus dem Amt zu jagen und eine Marionettenregierung zu implementieren (diese Politik der USA kennen wir ja von vielen anderen afrikanischen Ländern).

Egal welche Folgen dies für die ca. 110 Mio. Äthiopier hat, die USA und die EU sind bereit, dies als Kollateralschaden hin zu nehmen. Was dies für die Bevölkerung bedeutet kennen wir aus Syrien und Libyen und aktuell aus dem Jemen.

Die schlimmste und menschenverachtendste Kampagne unter vielen anderen ist für mich, dass über die nördliche Konfliktregion Tigre Falschinformationen  verbreitet werden,  um eine Hilfsbrücke unter dem Decknamen der humanitären Hilfe zu öffnen und damit die terroristische Organisation TPLF mit Waffen zu beliefern.

Dabei werden die UN und NGO´s als Dienstleister genutzt. Ich weiß, dies ist schwer zu glauben, aber wenn man sich mit dieser Thematik tiefer auseinandersetzt wird einem klar, dass humanitäre Hilfe nur ein Nebenjob dieser Organisationen ist. Auch Amnestie International wird dazu missbraucht, falsche und unbewiesene Berichte zu verfassen. Lest bitte dazu folgende Links, die meine Ausführungen mit Fakten belegen und von freien Journalisten verfasst wurden, die sich mit dem Thema tiefer auseinander gesetzt haben:

https://jeffpearce.medium.com/a-morally-bankrupt-institution-how-the-un-is-betraying-ethiopia-1872ae8241b0

https://borkena.com/2021/07/02/ethiopia-abiy-caves-to-us-pressure-on-tigre-opening-the-region-to-major-instability/

Bitte helft mit, diesen teuflischen Machenschaften der Protagonisten an viele Menschen weltweit zu verbreiten und aktiv etwas dagegen zu tun. Ich bitte Euch auch, an möglichen Demonstrationen teil zu nehmen. Bitte helft mit, dass das Land zur Ruhe kommt und sich auf sein Hauptthema, der Entwicklung des Landes konzentrieren kann und nicht Geld für Waffen ausgeben muss. Und vor allem bitte helft mit, dass jungen Männer und Frauen nicht wieder in einen US gesteuerten Krieg ziehen und sterben müssen.

Ich möchte vorab allen Unterstützern danken die helfen, das äthiopische Volk vor diesen teuflischen Machenschaften zu schützen und vor dem Leid, das die syrische und jemenitische Bevölkerung durchlebt, zu verschonen.

Gott segne Euch für Eure Unterstützung

Daniel B. Jembere

0 have signed. Let’s get to 200!
At 200 signatures, this petition is more likely to be featured in recommendations!