Bringt Megan Rapinoe auf das Cover von FIFA 20!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 50.000.


English

Die Frauen-Weltmeisterschaft hat es geschafft, viele von uns zum ersten Mal so richtig für den Frauenfußball zu begeistern. Jetzt ist es an der Zeit, diese Dynamik fortzusetzen. Deshalb fordere ich, dass dieses mal WM-Heldin Megan Rapinoe das Cover des neuen FIFA 20 Spieles zieren soll!

Ich bin selbst ein regelmäßiger FIFA Spieler der EA-Serie. Es sind die meistverkauften Sportspiele aller Zeiten, mit über 250 Millionen verkauften Exemplaren im Laufe der Jahre. Megan Rapinoe auf die Titelseite zu setzen, wäre eine klare Botschaft, an unsere Gesellschaft und an die ganze Welt des Fußballs, dass wir nun endlich beginnen dem Frauenspiel eine faire Chance zu geben und es nicht länger hinten anstellen.

Rapinoe ist nicht nur eine großartige Spielerin und Star dieser Weltmeisterschaft, sie ist zudem auch ein Vorbild für Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt, dafür, sich gegen jede Form von Unterdrückung außerhalb des Spielfeldes zu behaupten und zu wehren. 

Obwohl rund eine Milliarde Menschen die Frauen-Weltmeisterschaft gesehen haben, beträgt das Preisgeld für Frauen nur 30 Millionen Dollar - verglichen mit 400 Millionen Dollar für Männer. Die FIFA muss endlich ihre Politik in Bezug auf das Preisgeld ändern! Um das zu ermöglichen, ist eine stärkere Präsenz des Frauenfussballs der erste wichtige Schritt.

Das FIFA 20 Spiel wird voraussichtlich Ende September veröffentlicht. Wenn wir genügend Menschen für diese Petition begeistern, können wir EA-Games zeigen, dass es an der Zeit ist, dem Frauenspiel eine echte Chance zu geben. Bitte unterschreibt!