Druck auf die ägyptische Regierung: Lasst den Studenten Patrick George Zaki frei!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 150.000.


EN/IT/DE/AR

Patrick George Zaki, ein ägyptischer Master-Student an der "Alma Mater Studiorum - Università di Bologna" in Italien, wurde in den frühen Morgenstunden des 7. Februars bei seiner Ankunft am internationalen Flughafen von Kairo von der ägyptischen Staatssicherheit entführt. 

Eigentlich wollte Patrick in Ägypten nur seine Semesterferien mit Freunden und Familie verbringen. Stattdessen wurde er bei seiner Ankunft zwangsverschleppt und verschwand für ganze 24 Stunden spurlos. In diesen 24 Stunden wurde er illegal verhört, geschlagen und mit Stromschlägen gefoltert. Weder seine Familie noch seine Freunde hatten Informationen darüber was mit ihm passiert war. Als er am nächsten Tag vor der Staatsanwaltschaft seiner Heimatstadt Mansoura wieder auftauchte, behauptete die ägyptische Staatssicherheit fälschlicherweise, ihn vor seinem Elternhaus (etwa 170 km von Kairo entfernt) festgenommen zu haben und leugnete die vorherigen 24 Stunden Folter. Darüber hinaus behauptete der Bericht, dass seine Verhaftung auf einem “ausstehenden Haftbefehl von Anklagen” im Jahr 2019 beruhe.

Patrick ist ein Herzstück des Menschenrechtskampfes in Ägypten. Seit dem Beginn seines Pharmaziestudiums an der Deutschen Universität in Kairo 2008 setzte er sich lautstark für Studenten- und später Menschenrechte ein. Er war ein aktives Mitglied der Studentenvereinigung und einer der wichtigsten proaktiven Teilnehmer an den universitätsweiten Protesten gegen die ungerechtfertigte Exmatrikulation politisch aktiver Studenten durch die ägyptische Verwaltung. Von Anfang an kämpfte er mit unerschütterlicher Entschlossenheit und Beharrlichkeit mutig für die politische Meinungsfreiheit des Volkes in einer von einer Militärdiktatur regierten Nation, die jede Opposition rücksichtslos unterdrückt. Er verpasste keine Gelegenheit, die Rechte der Unterdrückten in Ägypten zu verteidigen. Vor allem die von Frauen und Minderheiten, wie Christen und Mitgliedern der LGBTQ+ Community.

Die ägyptische Staatssicherheit ist die gleiche Instanz, die an der Folter und Ermordung des italienischen Forschers Giulio Regeni in Kairo im Jahr 2016 beteiligt war. Bitte helft uns, damit Patrick nicht auch so ein Schicksal widerfährt!  #FreePatrick

Für mehr Updates über Patrick's Fall folgt: #FreePatrick und lest die Facebook Seite: https://cutt.ly/krJqff1