DANKE, Frau Dr. Klausmann!

DANKE, Frau Dr. Klausmann!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Patienten* Rehaklinik Braunwald hat diese Petition an Öffentlichkeit gestartet.

DANKE, liebe Frau Dr. Klausmann!

 

Liebe* Link-Empfangende*

Du fragst Dich sicher, weshalb gerade Du diesen Link erhältst. Offenbar gehörst Du zu jenen, welche während der Corona-Zeit (ca. ab März 2020) einen Aufenthalt in der Rehaklinik Braunwald verbringen durften. Andernfalls hast Du entweder währenddessen in der Klinik gearbeitet. Oder Du warst als Angehöriger* eines* Patienten* oder Mitarbeitenden indirekt betroffen. Danke, dass Du Dir 5 Minuten Zeit für das folgende nimmst. Wir können Dir versichern, es ist ein sinnvoller Grund für eine Pause ;)...

 

Ausgangslage

Die Rehaklinik Braunwald ist eine Gesundheitseinrichtung für psychisch kranke Menschen. Wir Patienten* kommen also mit vielseitigen Beschwerden wie Depressionen, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen, psychotischen/dissoziativen Erkrankungen etc. hierher. Für uns stellen die COVID19-Pandemie und die damit verbundenen Massnahmen daher eine zusätzliche, massive Belastung dar. Als erfahrene Ärztin und Psychiaterin ist und war sich Frau Dr. Klausmann Letzterem stets bewusst. Folglich hat Frau Dr. Klausmann in der Rehaklinik auch während der Corona-Pandemie Rahmenbedingungen geschaffen, welche unsere Genesung bestmöglich erlauben bzw. nicht gefährden. Grundlage Ihres Handels war Ihr Bekenntnis zum Genfer Ärztegelöbnis, worin es unter anderem heisst:

 

[…] Als Mitglied der ärztlichen Profession gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen. […]

[…] Die Gesundheit und das Wohlergehen meiner Patientin oder meines Patienten werden mein oberstes Anliegen sein. […]

[...] Ich werde die Autonomie und die Würde meiner Patientin oder meines Patienten respektieren. [...]

[…] Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden. […]

 

Aktuelle Situation

Wie Du vielleicht erfahren hast, ging es bei uns hier in Braunwald in den letzten Tagen bzw. Wochen etwas drunter und drüber. Es gab mehrere Corona-Infektionen. Aus diesem Grund durften wir unsere Zimmer grundsätzlich nicht mehr verlassen, Therapien wurden gestrichen oder maximal noch telefonisch durchgeführt, das Essen erhielten wir ins Zimmer und natürlich mussten wir überall Masken tragen und die von den Behörden vorgeschriebenen Hygienemassnahmen einhalten.

 

Sinn dieser Petition

Angesichts der letzten Ereignisse erachten wir, einige verbliebene Patienten*, es als umso wichtiger, den Mut und die Verantwortungsbereitschaft von Frau Dr. Klausmann zu würdigen. Dies insbesondere unter folgenden Prämissen:

 

1)      Angesichts der regionalen bzw. kantonalen Bekanntheit der Klinik, deren Einbettung in die Unternehmensgruppe ZURZACHCare sowie der sozialen Vernetzung der Mitarbeitenden darf und muss man davon ausgehen, dass die in der Klinik geltenden Rahmenbedingungen relevanten Stellen wie dem Kanton Glarus oder der Unternehmensleitung der ZURZACHCare bekannt waren und von denselben toleriert wurden.

2)      Als vollständig mündige Menschen, was von unserer psychischen Situation nicht tangiert wird, waren wir uns als Patienten* den in der Klinik geltenden Rahmenbedingungen stets bewusst und haben uns eigenständig und freiwillig dafür entschieden. Dies heisst insbesondere:

a.    Es war uns Patienten* während des Aufenthalts stets freigestellt, unter welchen Vorkehrungen wir uns in der Klinik bewegen wollten. Die Klinik ging bestmöglich auf individuelle Bedürfnisse ein.

b.    Waren uns die Rahmenbedingungen der Klinik nicht genehm, durften wir selbstverständlich aus der Klinik austreten.

 

Der Sinn dieser Petition ist, dass Du Frau Dr. Klausmann auf diesem Weg einen herzlichen Dank für Ihr umfassendes, überlegtes und höchst selbstloses Engagement auch während der COVID19-Pandemie aussprechen kannst. Wir sind froh, dass Frau Dr. Klausmann hier in der Klinik immer für uns da war, ist und sein wird. Gleichzeitig bekennst Du Dich zu den vorgenannten Prämissen und dazu, dass Dir diese einen möglichst unbeschwerten und erfolgreichen Heilungsprozess erlaubt haben.

 

ACHTUNG: Bitte bestätige Deine Unterschrift mithilfe der im Anschluss zugesandten E-Mail!

 

Besten Dank, dass Du diese Petition mit weiteren Dir bekannten Patienten* teilst, welche während der COVID19-Pandemie in der Rehaklinik Braunwald waren. Du darfst gerne auch Deine Angehörigen oder Mitarbeitende einladen.

 

Sollten aus dieser Petition weitere Schritte entstehen, werden wir Dich gerne zu gegebener Zeit per E-Mail informieren. Bitte beachte, dass Du dafür den entsprechenden Hacken unter dem Button "Petition unterzeichnen" setzen musst. Wir erfahren Deine E-Mail-Adresse nicht, sie wird einzig im Nachrichtenverteiler hinterlegt.

 

Herzlichst

Ein paar verbliebene Patienten*

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!