Rente und Pensionen gleichstellen! Beenden wir die soziale Ungerechtigkeit!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Wie kann es sein, dass in der aktuellen Armutsdiskussion über alle möglichen Gründe gesprochen wird, oft natürlich auch notwendig und sachbezogen, aber eine seit Ewigkeiten andauernde soziale Ungerechtigkeit kaum thematisiert wird? Es scheint mir, dass durch absichtliche Ignoranz die Thematik nicht in die öffentliche Wahrnehmung gelangen soll. Ich rede vom dramatischen Unterschied der Altersbezüge von Rentnern und Beamten. Wie kann man diesen unsozialen Zustand begründen? Wieso zahlen Beamte nicht in die Rentenkasse ein? Ebenso Selbstständige und Freiberufler? Wie kann man von einer Solidargemeinschaft sprechen wenn nur Arbeiter und Angestellte diese bilden? Ich fordere eine gerechte Angleichung der Renten und Pensionen, jetzt! Ich fordere die wahre Solidargemeinschaft!



Heute: Joachim verlässt sich auf Sie

Joachim Neumann benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundestag: Rente und Pensionen gleichstellen! Beenden wir die soziale Ungerechtigkeit!”. Jetzt machen Sie Joachim und 111 Unterstützer/innen mit.