Änderung der Gesundheitsreform

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Mein Name ist Pascal Wiegleb. Mein Anliegen ist es hier mit dieser Petition zu Erreichen das die Gesundheitsreform zu Gunsten der Patienten geändert wird und nicht zu Gunsten der Pharmaindustrie bzw der Krankenkassen.

Als Gesundheitsreform werden in Deutschland Maßnahmen des Gesetzgebers zur Ausgestaltung des Gesundheitswesens bezeichnet. Ziel solcher Reformen war in neuerer Zeit vor allem die Eindämmung der Kostenentwicklung in der Gesetzlichen Krankenversicherung (beispielsweise durch die Stabilisierung des Beitragssatzes und somit der Lohnnebenkosten durch Einschränkungen von Leistungen, Erhöhung von Zuzahlungen oder durch Änderungen bei der Vergütung der Leistungserbringer.Früher hatten solche Reformen aber oft auch eine Ausweitung der Leistungen oder die Einbeziehung größerer Bevölkerungsgruppen in die Sozialversicherung zur Folge.Die meisten Gesundheitsreformen sollen eine kurzfristige Veränderung der Finanzierung medizinischer Leistungen bewirken.Die Förderung präventiver Ansätze zur Verhinderung krankheitsbedingter Kosten spielte bei den bisherigen Gesundheitsreformen dagegen meist eine geringere Rolle.Der Begriff der Gesundheitsreform wird erst seit dem Inkrafttreten des Gesundheits-Reformgesetzes im Jahr 1989 verwendet,vorher sprach man seit 1977 von Kostendämpfungsgesetzen und dementsprechenden Maßnahmen.

 

Ich fordere für Sie unter anderem :

Abschaffung der Rezeptgebühr.

Vollständige Übernahme der Medikamentenkosten durch die Krankenkassen

Einführung eines Festgesetzten Personalschlüssels von Pfleger/innen in Pflegeheimen.

Einführung eines Festgesetzen Personalschlüssels in Krankenhäusern

Übernahme der Sogenannten IGeL-Leistungen (Individuelle Gesundheitsleistungen, kurz IGeL) durch Krankenkassen

 

Wie zum Beispiel :

Augenspiegelung mit Augeninnendruckmessung zur Glaukom-Früherkennung (Kosten zwischen 20 und 40 €)

Bestimmung des HbA1c-Wertes („Diabetes-Vorsorge“) (Kosten zwischen 12 und 30 €)

Bestimmung der Protein-C-Aktivität („Thrombose-Check“) (Kosten Zwischen 26 und 250 €)

Laser-Behandlung von Blutschwämmchen beim Säugling (Kosten zwischen 46 und 107 €

Toxoplasmose-Test bei Schwangeren (Früherkennung) (Kosten zwischen 14-50 €)

sowie

Ein unabhängiges Institut zur Überprüfung von einhaltungen der Hygienerichtlinien in Krankenhäusern und Pflegeheimen. (MRSA Vorbeugung) sowie der Einhaltung des Personalschlüssels.

Regelmäßige Fortbildung von Pflegern und Pflegerinnen in der Notfallmedizin in Pflegeheimen.

Überarbeitung des Neuen Notfallsanitätergesetz.

 

Ich würde mich über ihre Unterstützung freuen.



Heute: Pascal verlässt sich auf Sie

Pascal Wiegleb benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundestag: Änderung der Gesundheitsreform”. Jetzt machen Sie Pascal und 40 Unterstützer/innen mit.