Tierleid-Foto-Aufdrucke auf Fleischverpackungen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Tierleid in der Fleischproduktion ist nach - , wie vor allgegenwärtig. Tagtäglich geschieht unsagbares Leid in den Schlachthöfen, in der Tierhaltung, bei Transporten, usw. Das zu stoppen, oder wenigstens zu verbessern ist ein langer Prozess, welcher auch durch die globale Zunahme der (Fleisch und weitere Tierprodukte konsumierenden) Bevölkerung erschwert, bzw. aufgehalten wird. Das Bedrucken von Fleischverpackungen mit Tierleid-Fotos im Sinne der z.B. Abschreckungsfotos der Tabakverpackungen wäre ein sicherer Weg, umfassend zu informieren und zu sensibilisieren. So kann jeder, ohne Desinformation geltend machen zu können immer wieder für sich entscheiden, was er für sich selbst rechtfertigen kann und will und was nicht. 



Heute: Lilli verlässt sich auf Sie

Lilli Wunderlich benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesminister Christian Schmidt : Tierleid-Foto-Aufdrucke auf Fleischverpackungen.”. Jetzt machen Sie Lilli und 1.427 Unterstützer/innen mit.