Petition update

Die Not bleibt groß und so auch unsere Bitte: Helft den Tieren!

Welttierschutzgesellschaft e.V.

Dec 18, 2018 — 

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,
neben unserem Einsatz für Milchkühe in Deutschland, sind wir weltweit aktiv. Aktuell brauchen uns die Esel und Ziegen, Rinder und Schafe in Afrika mehr denn je. Die Not der Tiere insbesondere in Tansania hat sich durch die Dürre noch verschlimmert und so möchte ich Sie noch einmal um Hilfe bitten.
Besonders die endlos traurigen Blicke der Esel gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich erinnere mich an Tiere, die über weite Strecken viel zu schwere Wasserkanister schleppten. Sie waren unterernährt und dehydriert, oftmals von Wunden übersät. Stundenlang harrten sie in der sengenden Hitze an einer der letzten noch verbleibenden Wasserstellen aus. Kein Futter, kein Wasser, keine Versorgung gab es für sie. Doch ihr Leid ertragen Esel im Stillen – treue Gefährten, die sie sind, leisten sie ihren Dienst ihr Leben lang. Bis zum Tod...

Die Esel in Tansania sind nur eines von vielen Beispielen. Ich sah Rinder, deren Körper nur noch Haut und Knochen sind, die auf restlos ausgetrockneten Feldern nach Nahrung suchen. Und junge Ziegen, endlos viele, die verzweifelt an den leeren Eutern ihrer Mütter saugen.

Jedes vierte Nutztier in Afrika stirbt infolge von vermeidbaren Krankheiten – das dürfen wir nicht zulassen!

Die Tiere brauchen in dieser großen Not dringend Versorgung durch Futter und Wasser. Gleichzeitig müssen wir Vorsorge leisten – durch Informationsarbeit, damit Tierhalter die Bedürfnisse ihrer Tiere und einen tiergerechten Umgang lernen. Und durch Bildungsarbeit, damit in Zukunft gut ausgebildete Tierärzte im Land die so notwendige tiermedizinische Versorgung sicherstellen.

Doch alleine schaffen wir es nicht. Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, ich bitte Sie von ganzem Herzen: Lassen Sie die Tiere jetzt nicht allein. Bitte spenden Sie: https://welttierschutz.org/secure/spenden/tansania-bitte-helfen-sie/

Bereits mit 29 Euro finanzieren Sie die Arbeit eines Tierarztes im Rahmen einer eintägigen mobilen Klinik in Malawi,
mit 70 Euro tragen Sie die monatlichen Kosten für die Versorgung der Esel, Rinder und Ziegen mit Hilfe notwendiger Medikamente, Wundverbände und  Mineralien auf allen 30 Märkten in Tansania
und mit 150 Euro stellen Sie sicher, dass 75 Nutztiere in Südafrika gegen Parasiten behandelt werden können.

Jede Spende zählt. Bitte helfen Sie: https://welttierschutz.org/secure/spenden/tansania-bitte-helfen-sie/

Ich danke Ihnen.
Ihre Wiebke Plasse
Leitung Kommunikation der Welttierschutzgesellschaft


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.