Petition Closed
Petitioning Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Heiko Maas

Bundesjustizminister Heiko Maas: Zoophilie (Sex mit Tieren) als Straftat ins Strafgesetzbuch aufnehmen!

Gegen sexuellen Missbrauch von Tieren. Sodemie/Zoophilie etc.

Ich fordere für die Tiere ein Gesetz. Es kann nicht angehen, das Sex mit Tieren nur als Ordnungswidrigkeit bestraft wird. Ich/ wir fordern, das Sex mit Tieren ins Strafgesetzbuch aufgenommen wird und als Straftat behandelt wird und eine Novelierung des Tierschutzgesetzes §3 muss stattfinden. Die Opfer sind die Tiere und leiden stumm.

Gefordert wird:

Jegliche Handlung von Sex mit Tieren, also von Mensch zu Tier, sollte als Strafe gelten und als Straftat geahndet werden. Nicht nur seit dem 13.7.2013 als Ordnungswidrigkeit. Denn die wehrlosen Tiere können sich nicht wehren. Man vergewaltigt und missbraucht sie. Sie können nicht gefragt werden. Sie können sich nicht äußern. Sie können nicht gefragt werden. Die Tiere leiden stumm.

Tiere sind kein Gebrauchsgegenstand!

Letter to
Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz  Heiko Maas
Sehr geehrter Herr Heiko Maas, sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte sie höflichst und dringlichst darum bitten, sich diesem Fall von sexuellen Übergriffen auf Tiere zu widmen und zu bearbeiten. Es geht um das Thema ....Zoophilie(Sex mit Tieren). Seit dem 13.7.2013 zählt es nur als Ordnungswidrigkeit. Der Tatbestand Sex mit Tieren zu haben, sollte als Straftat ins Strafgesetzbuch aufgenommen werden sowie eine Ergänzung zur Novellierung §3 des Tierschutzgesetzes.

Mittlerweile brüsten diese Menschen sich schon im Internet und teilen mit, wie sie Sex mit Ihren Tieren haben. Bitte unterbinden sie so etwas, indem das Gesetz so schnell wie möglich geändert wird. Wie lange sollen wir noch darum kämpfen? In vielen Ländern ist Zoophilie bereits unter Strafe gestellt. Warum nicht bei uns???? Meiner Meinung nach hilft da auch nicht das Gesetz mit einer Ordnungswidrigkeit . Diese Menschen schmunzeln noch darüber und machen munter weiter. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Menschen( Sodemisten/ Zoophile) Angst haben, vor einem Gesetz das ins Strafrecht aufgenommen wird. Sodemie/ Zoophilie ist krank...und sie werden es immer wieder tun! Auch eine Therapie hat den meisten Sodemisten bis jetzt nicht geholfen. Da Frau Leutheusser Schnarrenberger nun in Ihren Ruhestand gegangen ist und die Petition noch bis zum 14.07.2014 läuft, bitte ich Sie von ganzem Herzen Herr Maas, um die Annahme und Bearbeitung. Bitte handeln sie schnell. Es muss ins Strafgesetzbuch aufgenommen werden, so schnell wie möglich.