Absetzung von Christine Schneider im BR als Mitglied der Landwirtschaftsredaktion

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


Frau Schneider Sie sind anscheinend der Meinung dass Landwirtschaft nicht Nachhaltig ist. Dann ist das eine persönliche Meinung. Wir wollen das erhalten was uns Generationen vorher überlassen haben.  Wir wollen nur unsere Rechte über unser Eigentum einfordern. Bitte verlassen Sie den Posten wenn Sie nichts von Landwirtschaft verstehen.

Auch die Landbevölkerung bezahlt einen öffentlichen Rundfunk. Daher sollte auch ein Platz für uns da sein.

Populismus ist nicht die Sache der Landwirtschaft, sondern der Erhalt der Arbeit unserer Vorfahren.

Wenn Sie glauben dass die Wählerstimmen nur noch aus der Stadt kommen, dann legen Sie die Bienen Wiesen im Englischen Garten an.

Wenn nicht mehr neutral geurteilt wird, dann bitte verlassen Sie die öffentlichen Medien.