Verifizierter Erfolg

Für den Erhalt der Bänke Berlin an der Warschauer Strasse als Skateboard Platz

Diese Petition war mit 3.060 Unterstützer/innen erfolgreich!


english version below

Die Bänke Berlin an der Warschauer Strasse sind seit über einem Jahrzehnt Herzstück einer Berliner Subkultur und weltweit einzigartig. In den zurück liegenden Jahren könnte der Platz besonders die Aufmerksamkeit der internationalen Skateboard-Szene auf sich ziehen. Genutzt wurde er vor allem von vielen regionalen aber auch internationalen Skaterinnen und Skatern, die unbeschwert im Stadtbild ihrer Leidenschaft nachgingen. Eine vergleichbare Location gibt es sowohl in Berlin als auch weltweit kein zweites Mal. 

Am Montag, den 22. August 2016 mussten wir nun feststellen, dass die dortigen Sitzbänke abgebaut wurden. Diese waren über viele Jahre von Jugendlichen und Erwachsenen unteranderem zum Skateboard fahren genutzt worden. Zwischenzeitlich wurden die Sitzflächen durch privates Arrangement sowie Sponsoren mehrmals für mehrere tausend Euro in Stand gesetzt. Ohne mit den Nutzern dieser Sitzelemente in Kontakt zu treten und die möglichen Beschwerden von Anwohnern zu erörtern, wurden so Fakten geschaffen und ein unvergleichliches und einmaliges Stück internationaler Skate-Kultur im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zerstört.

Diese Maßnahme betrifft bei weitem nicht nur die lokale Skateboard Szene, sondern auch Bürgerinnen und Bürger des Kiezes, die sich an dem Platz und seiner Lebendigkeit regelmäßig erfreut haben. Die eigentliche Nutzung und die über die Jahre entstandene Kultur hat dadurch einen tiefen Einschnitt erhalten. Der Platz war Treffpunkt vieler junger Menschen aus der ganzen Welt sowie der Nachbarschaft. Menschen aller soziale Schichten haben sich hier getroffen und friedlich das Straßenbild an der Warschauer Straße geprägt. All dies ist nun nicht mehr möglich.

Wir können uns vorstellen, dass es durchaus unterschiedliche Vorstellungen zur Nutzung dieses Teils des Mittelstreifens gibt. Dennoch finden wir es sehr befremdlich diesen besonderen Platz, ohne Absprache mit seinen regelmäßigen Nutzerinnen und Nutzern sowie Bewohnern des Kiezes, seine Identität zu nehmen. Deshalb fordern wir an dieser Stelle den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zu einem aktiven Dialog mit den Anwohnern sowie uns Nutzern auf um die Bänke an der Warschauer Strasse zu erhalten!

For our english-speaking supporters:

Recently the world-famous bench spot at Warschauer Straße in Berlin was taken away from us. Within one day, and without warning, all the benches were removed from our beloved second home and driven to an unknown location. This spot was the centerpiece of the berlin skate scene and an extremely important meeting place for locals as well as skaters from around the globe. To lose this iconic spot would be a big loss for skateboarding as whole. 

This is why we are trying to get the benches back to where they belong. We want to show the city how much this spot means to the whole skateboarding community. Please help us out by showing your support and signing this petition!

Thank you!



Heute: Max verlässt sich auf Sie

Max Ritter benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bezirksamt Friedrichshain Kreuzberg: Für den Erhalt der Bänke Berlin an der Warschauer Strasse als Skateboard Platz”. Jetzt machen Sie Max und 3.059 Unterstützer/innen mit.