Petition richtet sich an Bürgermeister von Berlin-Treptow-Köpenick Oliver Igel und an 2 mehr

Stoppen Sie die Vernichtung der historischen Baudenkmäler Riviera und Gesellschaftshaus

522
Unterstützer/innen auf Change.org

Im letzten Jahr haben wir unseren Einwohnerantrag gestartet. Innerhalb von nur 2 Tagen waren 1.400 Unterschriften für den Erhalt und die öffentliche Nutzung der beiden Baudenkmäler Riviera und Gesellschaftshaus zusammen gekommen. Wir forderten einen Bebauungsplan, der diese Nutzung festlegt.


Leider haben sich die Leiterin der Stadtplanung Frau Zeidler und der Baustadtrat Hr. Hölmer sich unseres Anliegens nicht angenommen und es eher bekämpft. Entsprechend den Vorstellungen im Bauamt hat das Amt aktiv einen Investor gesucht, der ein Seniorenwohnheim einrichten, einen Großteil der Denkmäler abreißen und dem Spekulanten den Höchstpreis zahlen möchte. Unser Einwohnerantrag wurde dabei verschleppt und am Ende ad absurdum geführt, weil schnell Tatsachen geschaffen wurden, die unserem Anliegen zuwider laufen.


Die Investoren, die in unserem Sinne aktiv werden wollten, wurden dabei ignoriert. Die Spekulanten Frau und Herr Erdem konnten nun maximal Kasse machen. Alles, was dem maximalen Gewinn entgegen stand, wurde vom Bezirksamt aus dem Weg geräumt.

- Die Spekulanten haben den maximalen Preis bekommen.
- Um dies zu erreichen, werden große Teile der Denkmäler beseitigt. 
- Die maximal zulässige Bebauung wurde bestätigt.

Nach dem Willen des Bezirksamtes wird ein riesiger Betonklotz jeden Blick zum Wasser verwehren. Die Gebäude werden 4-geschossig entlang der Regattastraße das Wasser abriegeln. Jede öffentliche Nutzung wird nur sehr eingeschränkt möglich sein.

Die teuersten Seniorenwohnungen der Stadt werden hier entstehen.

Mehr Information gibt es hier:
www.riviera-retten.de

Einwohnerantrag:
http://www.riviera-retten.de/einwohnerantrag-29-04-2016-riviera-und-gesellschaftshaus-als-ort-fuer-kultur-und-gastronomie-mit-oeffentlicher-zugaenglichkeit-zum-wasser-sichern/

Diese Petition wird versendet an:
  • Bürgermeister von Berlin-Treptow-Köpenick
    Oliver Igel
  • Klaus Lederer
  • Senatorin fuer Stadtentwicklung und Wohnen
    Katrin Lompscher


    AG Ortsgestaltung im Ortsverein Berlin-Grünau startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 522 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: AG Ortsgestaltung im Ortsverein Berlin-Grünau verlässt sich auf Sie

    AG Ortsgestaltung im Ortsverein Berlin-Grünau benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bürgermeister Oliver Igel: Stoppen Sie die Vernichtung der historischen Baudenkmäler Riviera und Gesellschaftshaus”. Jetzt machen Sie AG Ortsgestaltung im Ortsverein Berlin-Grünau und 521 Unterstützer/innen mit.