Einhaltung der Bürger-und Menschenrechte gewährleisten !

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Berliner Verwaltung und Justiz führen der Zeit ein Eigenleben jenseits des Grundgesetzes, sowie der Menschen-und Völkerrechtskonventionen. Eine Dienstaufsicht des regierenden Bürgermeisters Michael Müller , als oberster Dienstherr, findet der Zeit NICHT statt. Amtmißbrauch und Willkür sowie Verbrechen an der Menschlichkeit sind an der Tagesordnung. Weder Justiz noch Staatsanwaltschaften in Berlin wirken an der Einhaltung des Grundgesetzes und der Menschenrechtskonvention mit. Durch Duldung von Straftaten im Amt werden diese zum Mittäter. Ich habe bereits den Bürgermeister persönlich über die Mißstände in seinem Amtbereich informiert ,ohne je eine Antwort zu erhalten .Die UN ist bereits von mir über diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit der Berliner Behörden und Justiz informiert worden.  Ich fordere hiermit den amtierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller auf, persönlich als oberster Dienstherr , seiner Amtspflicht nachzukommen und die Mißstände in seiner Verwaltung und Justiz zu beseitigen. Eine Rückkehr zur Einhaltung des Grundgesetzes und der Menschenrechtskonventionen ist sofortig einzuleiten. Behörden- und Justizopfer sofortig zu entschädigen ist eine Pflicht !

 



Heute: Holger verlässt sich auf Sie

Holger Söder benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bürgermeister Michael Müller: Einhaltung der Bürger-und Menschenrechte gewährleisten !”. Jetzt machen Sie Holger und 251 Unterstützer/innen mit.