Mensch und Tier nicht trennen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Ich erlebe als Ehrenamtlerin im Tierheim leider immer wieder, daß Tier und Mensch getrennt werden, sobald der Mensch in ein Alten- oder Pflegeheim ziehen muss. Es ist bewiesen, daß Therapiehunde in diesen Einrichtungen Menschen aus der Isolation helfen und Freude bereiten. Sicher sind die "mitgebrachten Tiere" keine geschulten Therapietiere, doch sie helfen über manchen Kummer weg. Es gibt Einrichtungen, die dies zulassen, leider nur für Menschen mit dem großen Geldbeutel. Dabei sind es zumeist die Menschen mit dem kleinen Geldbeutel, die sich Tieren aus Tierheimen annehmen. Hier muss ein Umdenken geschehen, Leid darf nicht verdoppelt werden. Leid muss sich einschränken auf das minimale Maß!



Heute: Brigitte Sofie verlässt sich auf Sie

Brigitte Sofie Wagner benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Alten- und Pflegeheime: Mensch und Tier nicht trennen”. Jetzt machen Sie Brigitte Sofie und 1.592 Unterstützer/innen mit.