Alptug Sözen Station - als Anerkennung!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.


Alptug Sözen rettete das Leben eines Obdachlosen.
Dieses selbstlose Handeln braucht Anerkennung - Jetzt sind wir dran!

Hanau trauert um seinen Helden Alptug Sözen. Er ist nicht mehr unter uns, weil er bei dem unglaublich mutigen Versuch, einen hilflos auf den Gleisen liegenden Mann zu retten, von einer S-Bahn erfasst wurde.

Mit seinem selbstlosen, mutigen Handeln hat er gezeigt, dass ihm sein eigenes Leben nicht mehr Wert war, als das eines Unbekannten. Er hat sich für einen Mitmenschen eingesetzt, dort, wo andere weggeschaut haben. Alptug Sözen ist ein Vorbild für Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit.

Es ist wichtig und das Mindeste, dass wir solchen Menschen unsere Anerkennung zollen. Sein selbstloses Handeln darf nicht in Vergessenheit geraten. Er und seine Tat soll den Menschen über Generationen hinweg als Vorbild dienen. Dafür wurde diese Petition gestartet:  Die S-Bahn-Station „Ostendstraße“ in Frankfurt soll nach Alptug Sözen benannt werden, als Zeichen der Anerkennung!

Vor fast genau 4-Jahren ist meiner Schwester Tuğçe Albayrak ähnliches widerfahren. Auch Tuğçe hat anderen Menschen in Not geholfen. Sie hat nicht weggeschaut, als Sie zwei minderjährige in Not gesehen hat. Sie ist eingeschritten und auch Tuğçe hat Ihren Mut mit Ihrem Leben bezahlen müssen.

Deshalb haben wir als Tugce Albayrak Verein den Kontakt zu den Eltern von Alptug gesucht und gefunden. Wir haben mit Ihnen gesprochen und wissen, dass die Umbenennung der Station in „Alptug Sözen“ der Familie immer als ein Trostpflaster dienen wird.

Alptug Sözen darf nicht vergessen werden. #AlptugSözen

Dogus Albayrak
stellv. Vorstandsvorsitzender
Tugce Albayrak e.V.



Heute: Dogus verlässt sich auf Sie

Dogus Albayrak benötigt Ihre Hilfe zur Petition „#AlptugSözen Station - als Anerkennung! @DB_Bahn ‏@Stadt_FFM ‏”. Jetzt machen Sie Dogus und 56.320 Unterstützer/innen mit.