Letzter Schultag für den Abiturjahrgang am 26​.​03​.​2021

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


Wie brauchen Deine Hilfe!

Corona hat uns alle getroffen, aber uns, den Abiturjahrgang 2021, besonders. Rund 90.000 Schüler und Schülerinnen müssen trotz der jetzigen Situation ihr Abitur schreiben. Doch anstatt uns zu helfen, legt die Regierung uns weiter Steine in den Weg und wir brauchen Deine / Ihre Hilfe um das zu ändern!

Jedes Jahr findet der letzte Schultag am letzten Tag vor den Osterferien statt (dieses Jahr der 26.03). Das hat sich seit Jahren so bewährt! Nach dem letzten Schultag fangen die Osterferien an und das Lernen beginnt, so dass danach die Abiturklausuren nach ausreichender Vorbereitungszeit und mit einem guten Gefühl starten können. Doch dieses Jahr ist alles anders. Anstatt dass wir zwischen den Osterferien und unseren Abiturklausuren Zeit bekommen, uns auf die Prüfungen intensiv vorzubereiten, wie in den vergangenen Jahren, um zu lernen, müssen wir jeden Tag wie gewohnt von morgens bis nachmittags/abends in die Schule und haben sogar Unterricht in den nicht prüfungsrelevanten Fächern, und das so kurz vor unserem Abitur! Der letzte Schultag findet erst am 22.04 statt, so dass wir sogar einen Tag vor unserem Englischabitur (23.04) in die Schule müssen, um erst dann unsere Abiturzulassungen zu erhalten! Wenn das nicht unfair ist?!

In diesem Jahr, in dem alles anders ist und keiner seinen gewohnten Ablauf verfolgen kann, wird uns auch noch das letzte an Normalität genommen und die Regierung tut als würde sie uns mit den neun extra Schultagen einen Gefallen tun, stattdessen wird uns unsere kostbare Lernzeit genommen!

Also, hilf uns und unterschreib die Petition, um uns zu helfen und auf unsere Probleme in dieser schlimmen Zeit aufmerksam zu machen. 
Vielen Dank!