Petition update

Werde JETZT aktiv und starte DEINE Petition vor Ort!

Andrea Glomba und die Deutsche Umwelthilfe e.V.

Oct 17, 2019 — 

Die Deutsche Umwelthilfe hat eure über 100.000 Unterschriften Ende August an den Deutschen Städtetag übergeben und darauf hingewiesen, dass die einzelnen Kommunen Möglichkeiten haben, private Feuerwerke zu beschränken. Diese werden bislang aber noch nicht genutzt und genau da kommt ihr ins Spiel: Startet jetzt eure eigene Petition, um den Druck auf die Bundesregierung für ein deutschlandweites Verbot von privatem Feuerwerk zu erwirken. 

Desto mehr Leute wir sind, desto mehr können wir erreichen und uns mit geballter Kraft an die Bundesregierung wenden. Wir wollen Umweltministerin Svenja Schulze zeigen, dass sich überall in Deutschland Menschen für ein Verbot von privatem Feuerwerk stark machen. Innerhalb weniger Stunden knallen wir deutschlandweit circa 5.000 Tonnen besonders giftigen Feinstaubs in die Luft. Das entspricht 16 Prozent der jährlich im Straßenverkehr entstehenden Feinstaubmenge. Das ist doch irre!

Neben den gesundheitlichen Belastungen, schweren Verletzungen und Todesfällen führt die Silvester-Böllerei zu riesigen Abfallbergen, tausenden Feuerwehreinsätzen, erheblicher Brandgefahr und Risiken für Natur und Tierwelt. Damit muss Schluss sein! Schließt euch uns an und startet eure Petition vor Ort und verbreitet unsere Petition. Gemeinsam können wir das schaffen. 

Eure Andrea Glomba und die Deutsche Umwelthilfe


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.