Verifizierter Erfolg

Fordern Sie ein Bett für Michelangelo (7) im Uni-Klinikum Schleswig-Holstein

Diese Petition war mit 9.784 Unterstützer/innen erfolgreich!


Der siebenjährige Michelangelo aus Berlin hat das seltene FIRE-Syndrom - heftige, plötzlich auftretende Epilepsie nach einem fieberhaften Infekt. Seit drei Monaten liegt er im künstlichen Koma und seine Heilungschancen sinken, je länger es andauert. Doch die möglicherweise rettende Therapie bleibt dem Jungen verwehrt, weil auf der Kinderintensivstation der Uniklinik in Kiel (UKSH) Betten und Pflegekräfte fehlen. 

„Hier muss erst ein Kind sterben, bevor ich Ihren Sohn aufnehmen kann“, zitiert Michelangelos Mutter aus einem Telefonat mit der UKSH. Dabei arbeitet in Kiel der Arzt, der Michelangelo retten könnte: Der stellvertretende Direktor der UKSH-Klinik für Neuropädiatrie, Andreas van Baalen, ist einer von weltweit wenigen Spezialisten für die wissenschaftlich von ihm beschriebenen Krankheit.

Van Baalen würde den Jungen gern behandeln, hat ihn bereits in Berlin besucht und mit den Ärzten gesprochen. Auch die Techniker Krankenkasse würde „ohne Wenn und Aber“ den Transport per Hubschrauber finanzieren. Doch die UKSH sieht derzeit keine Möglichkeit, das Kind aufzunehmen. In 2015 waren durch die Kündigung eines Gestellungsvertrags mit dem Deutschen Roten Kreuz zahlreiche Pflegekräfte entlassen worden. 

Helfen Sie Michelangelo! Fordern Sie mit dem Unterzeichnen dieser Petition auf Change.org die Uni-Klinik in Kiel auf, Stellen für Pflegekräfte zu guten Bedingungen auszuschreiben, damit Kinder wie Michelangelo behandelt werden können! Informieren Sie Intensiv-Krankenschwestern oder -Pfleger, damit diese sich bewerben können! 



Heute: Dinah verlässt sich auf Sie

Dinah Stratenwerth benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Ulrich Stephani: Fordern Sie ein Bett für Michelangelo (7) im Uni-Klinikum Schleswig-Holstein”. Jetzt machen Sie Dinah und 9.783 Unterstützer/innen mit.