bitte fahren Sie nicht mit diesen Kutschen in Tunesischen Städten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


In Tunesien werden in Touristengebieten in Städten Kutschfahrten durch die Stadt angeboten. Die Pferde sind meist in erbärmlichem Zustand, abgemagert, müssen den ganzen Tag durch die Städte auf Autostraßen Touristen durch die Gegend kutschieren. Zum Teil sind die Hufe in schlechtem Zustand, es gibt Wunden durch aufscheuern am Geschirr und zu allem Elend bekommen sie auch noch die Peitsche, wenn sie nicht schnell genug laufen. Die Vorschrift sagt, dass die Tiere immer einen Tag arbeiten und einen Tag Pause haben müssen. Die zuständige Polizei kontrolliert dies aber nur lasch und manche tauschen die Pferde untereinander und behaupten sie hätten mehrere. Bitte unterstützen Sie diese Tierquälerei nicht! Fahren Sie nicht mit diesen Kutschen! Was in unserer Macht steht, ist die Nachfrage und somit das Angebot zu verringern.