Wir brauchen einen Stadtteilpark in Volkmarsdorf - Flächenverkauf an Investoren verhindern

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Wir fordern die Stadtverwaltung Leipzig auf:
1. Umgehend Verhandlungen mit den Eigentümern der Brachflächen an der Schulze-Delitzsch-Straße aufzunehmen, mit dem Ziel, diese Flächen für die Entwicklung eines Stadtteilparks zu sichern.

2. Planungen für einen Stadtteilpark an der Schulze-Delitzsch-Straße aufzunehmen und dabei die Anwohnerinnen und Anwohner sowie Akteure vor Ort intensiv einzubeziehen.

Die Planungen für einen Stadtteilpark in Leipzig Volksmarsdorf sind seit vielen Jahren in der Diskussion. Bereits 2011 wurde ein Bebauungsplan zur Diskussion gegeben, der jedoch ebenso wie Verhandlungen mit der Deutschen Bahn als Flächeneigentümerin nicht weiter verfolgt wurde. Zwischenzeitlich zogen Wagenplätze auf Teile der Brachfläche und wurden von unterschiedlichen Akteuren vielfältige Nutzungsideen diskutiert. Mittlerweile droht ein Verkauf von Teilflächen an private Investoren, mit der die Idee eines Parks zunichte gemacht werden würde.

Die Petition zielt darauf ab, die Flächen für eine öffentliche Nutzung zu erhalten und die Planungen im Rahmen eines breiten Beteiligungsprozesses voranzutreiben.

www.stadtraum.jetzt #EastParkFiction