Kein zusätzlicher Verkehr in Rerik durch den geplanten Ausbau der Halbinsel Wustrow

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


durch meine Zeichnung unterstütze ich die Initiative zur Schließung des Wustrower Halses für Kraftfahrzeuge, denn der geplante Ausbau der Halbinsel Wustrow würde zu einem unerträglichen Verkehrsaufkommen in der gesamten Stadt führen. Eine enorme Beeinträchtigung unserer Wohnqualität, negative Auswirkungen auf den Tourismus unserer Stadt, Lärmbelästigung, erhöhte Abgase wären die Folgen. Die Ursprünglichkeit und unsere einzigartige Natur des Ostseebades Rerik wären auf Dauer geschädigt. 

Deshalb verlangen wir: Kein Kfz-Verkehr über den Wustrower Hals!

Interessante Informationen zum Thema finden Sie auf der Website der Initiative „Wir für Rerik“:

https://www.wir-fuer-rerik.de/ 



Heute: Maria verlässt sich auf Sie

Maria Pinkis benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadtvertretung der Stadt Ostseebad Rerik: Gegen zusätzlichen Verkehr in Rerik durch den geplanten Ausbau der Halbinsel Wustrow”. Jetzt machen Sie Maria und 839 Unterstützer/innen mit.