Umweltschutz beginnt im Kleinen und vor der Haustür!

Umweltschutz beginnt im Kleinen und vor der Haustür!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Johanna Willems hat diese Petition an Stadtplanungsamt Trier und gestartet.

Das geplante Bauvorhaben Borngraben und Hinterer Borngraben (in Trier-Tarforst) kommt durch die Hintertür, die durch Paragraph 13b (Baugesetzbuch) geöffnet wird.
Für dieses Bauvorhaben ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig!

Obwohl Jahre zuvor bereits abgelehnt - dank Bürgerinitiativen sowie wegen der prekären Verkehrs- und Oberflächenwassersituation - wurde das Vorhaben nun erneut durch private Investoren aufgegriffen.
Mit Blick auf das fortwährende dramatische Artensterben und den Lebensraumverlust im Zuge des Klimawandels muss ein klares Zeichen gesetzt werden!
Aufgrund der naturnahen Lage sind die Felder und Wiesen (nach Plan zukünftiges Baugebiet!) in Tarforst Lebensraum vieler - teilweise vom Aussterben bedrohten - Wildtiere und Pflanzen! Dazu zählen zum Beispiel verschiedene Arten von Fledermäusen, Schmetterlingen und Amphibien.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!