Asyl und Schutz für LGBT-Geflüchtete

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die SP Zürich 4 fordert gemeinsam mit der SP Stadt Zürich im Rahmen der Kampagne Zürich.Offen.Anders den Stadtrat Zürich auf:

  • sich beim Bund für eine explizite Nennung von „sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität“ als Fluchtgrund einzusetzen und dass LGBT-Geflüchtete aus Ländern, in denen ihnen die Todesstrafe, Verfolgung oder Haft droht, Asyl erhalten.
  • als grösste Stadt des Landes beim Umgang mit LGBT-Geflüchteten mit positivem Beispiel voranzugehen und Massnahmen zum Schutz und Wohl dieser besonders verletzlichen Menschen zu erarbeiten.


Heute: SP Zürich 4 verlässt sich auf Sie

SP Zürich 4 benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Zürich: Asyl und Schutz für LGBT-Geflüchtete”. Jetzt machen Sie SP Zürich 4 und 61 Unterstützer/innen mit.