Petition richtet sich an Ströer Deutsche Städte Medien GmbH Köln und an 2 mehr

Erhalten Sie die Ströer-Litfaßsäulen (Kunstsäulen) in Köln

0

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.

Mit Bedauern, großer Fassungslosigkeit und Unverständnis haben wir – KünstlerInnen, KuratorInnen, KunstkritikerInnen und Kulturschaffende - den laufenden Abriss der Kölner Kunstsäulen durch die Firma Ströer zur Kenntnis genommen. Wir möchten die Stadt Köln und die Firma Ströer inständig darum bitten, diese deutschlandweit einmalige Ausstellungsmöglichkeit für Kunst im öffentlichen Raum nicht leichtfertig und grundlos zu vernichten und gemeinsam eine Lösung für den Erhalt von 50 Kunstsäulen zu finden.

In Zeiten knapper Kassen gerät die Kultur immer weiter und stärker unter Druck. Mit dem Erhalt der Kunstsäulen würde Ströer der Kölner Kunst- und Kulturszene und somit auch der Stadt Köln und ihren BewohnerInnen einen großen Dienst erweisen – und es würde dem Unternehmen keinerlei Kosten bereiten. Im Gegenteil: Ströer würde sich sogar das Geld für den Abriss sparen. Auch entstehen Ströer keine Folgekosten: Die Kölner Kulturverwaltung hat uns Mitte des Jahres ihre Unterstützung - auch finanzieller Art - für eine Fortführung der Nutzung der Litfaßsäulen als Kunstprojekt signalisiert. Zahlreiche kulturpolitische Sprecher der Ratsfraktionen stehen ebenfalls hinter dem Erhalt der Kunstsäulen.

Seit Herbst 2015 wurden die ehemaligen Litfaßsäulen für insgesamt fünf Plakataktionen von KünstlerInnen aus unserem Wirkungskreis genutzt und auf subtile, fast subversive und vor allem überraschende Art bespielt. Dazu zwei Beispiele: Beim ersten Projekt „Wir haben keine Angst – Hop 3“ von Christian Sievers ging es um die Überwachung durch den US-Geheimdienst NSA und wie wir uns verhalten. Beim (bislang) letzten Projekt brachte Simon Menner die Porträts von Stasi-Mitarbeitern, die an einem Verkleidungsseminar teilgenommen haben, auf die Kunstsäulen und stellte damit die Überwacher demonstrativ und überlebensgroß an den Pranger während sie gleichzeitig still und teilnahmslos das Umfeld zu observieren schienen.

Diese Aktionen kamen nicht nur in der Kölner Kunstszene sehr gut auch: Auch Bürger, die nicht regelmäßig das Angebot der Museen, Galerien und Projekträume in Anspruch nehmen, reagierten äußerst positiv auf die Kunstsäulen und wendeten sich mit positiven Rückmeldungen an uns. Zudem war das Medienecho bei allen Projekten enorm.

Ströer hat bereits in der Vergangenheit immer wieder seine soziale Verantwortung bewiesen und z.B. mit der Plakataktion „Kölner Künstler gegen Rassismus“ 60 Plakatwände kostenlos zur Verfügung gestellt. KollegInnen wie Walter Dahn, Jürgen Klauke und Theo Lambertin nahmen damals teil. Es wäre schade, wenn Ströer dieses positive Image in Köln demontiert.

Art Initiatives Cologne (kurz AIC) fordert als Netzwerk freier, nicht kommerzieller Kunst- und Projekträume, Kunstinitiativen und Festivals gemeinsam mit allen anderen UnterzeichnerInnen dieses Schreibens: Bitte überdenken Sie Ihre Entscheidung und überlassen Sie die alten Litfaßsäulen den BürgerInnen und KünstlerInnen dieser, unserer Stadt.

Im Namen der Mitglieder der Kölner Kunstinitiativen
AIC – Art Initiatives Cologne / Kunstinitiativen Köln e.V.
www.aic.cologne

Kontakt: petition@aic.cologne
oder Damian Zimmermann, Telefon 0170-4838014

Bitte unterstützen Sie diese Petition mit Ihrer Unterschrift! Das Ergebnis wollen wir Anfang März Frau Oberbürgermeisterin Henriette Reker sowie der Geschäftsführung der Firma Ströer überreichen.

Art Initiatives Cologne (AIC) ist ein 2016 gegründetes Netzwerk freier, nicht kommerzieller Kunst- und Projekträume, Kunstinitiativen und Festivals in Köln. 

Köln, 20. Dezember 2016

Diese Petition wird versendet an:
  • Ströer Deutsche Städte Medien GmbH Köln
  • Geschäftsführer Hermann Meyersick
  • Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
    Henriette Reker

    Art Initiatives Cologne - AIC startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 1.247 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Art Initiatives Cologne - AIC verlässt sich auf Sie

    Art Initiatives Cologne - AIC benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Stadt Köln und Ströer Deutsche Städte Medien GmbH Köln: Erhalten Sie die Ströer-Litfaßsäulen (Kunstsäulen) im Kölner Stadtbezirk”. Jetzt machen Sie Art Initiatives Cologne - AIC und 1.246 Unterstützer/innen mit.