Petition update

Schreiben von Prof. Dr. Georg Kremnitz an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Prof. Dr. Axel Schönberger
Germany

Mar 27, 2018 — Von: Prof. Dr. Georg Kremnitz
Gesendet: Montag, 26. März 2018 08:45
An: Angela.Merkel@bundestag.de; Katarina.Barley@bundestag.de
Betreff: Wichtig! Puigdemont!


Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin! Sehr geehrte Frau Ministerin!

Bitte, lassen Sie nicht zu, dass abermals ein katalanischer Präsident - nach Lluís Companys 1940 - von Deutschland aus an die spanische Staatsmacht ausgeliefert wird, die das Selbstbestimmungsrecht der Völker, eines der in allen Charten garantierten Menschenrechte, nicht anerkennt. Zudem hat ein offizieller Sprecher der spanischen Regierung schon am 15. Oktober, dem Tag der Erschießung Companys' am Montjuic, angekündigt, es könne Puigdemont ebenso ergehen wie ihm.

Vierzig Jahre lang hat die Bundesrepublik Deutschland auf dem Selbstbestimmungsrecht beharrt und schließlich Recht bekommen, nun muss es auch für andere gelten. Eine Volksabstimmung über die Frage der katalanischen Unabhängigkeit wäre durch eine Verfassungsänderung in Spanien leicht durchzuführen gewesen. Die entsprechenden Paragraphen der spanischen Verfassung sind noch Erbstücke aus der Franco-Zeit. Es ist ein Missbrauch, gegen mit friedlichen Mitteln versuchte politische Veränderungen mit dem Strafrecht vorzugehen.

Außerdem hätte die EU längst vermittelnd in dieser Auseinandersetzung eingreifen müssen, wenn sie einen Rest ihres einstigen Ansehens als einer den Menschenrechten verpflichteten Vereinigung hätte wahren wollen.


Mit freundlichen Grüßen

Georg Kremnitz


o.Univ.Prof. (em.) Dr. Georg Kremnitz

(Universität Wien, Institut für Romanistik,

Spitalgasse 2, Hof 8

A-1090 Wien)


Träger der Encomienda del Mérito Civil (Spanien) 1997

ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Romanistenverbandes

korr. Mitglied der Secció Filològica des Institut d'Estudis Catalans (kat. AdW)


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.