Confirmed victory
Petitioning Bezirksbürgermeister Pankow Matthias Köhne (SPD) and 3 others
This petition was delivered to:
Bezirksbürgermeister Pankow
Matthias Köhne (SPD)
Stellv. Bezirksbürgermeister Pankow
Jens-Holger Kirchner (Bü90/Die Grünen)
Bezirksverordnetenvorsteherin der BVV-Pankow
Sabine Röhrbein (SPD)
Regierender Bürgermeister Berlin
Klaus Wowereit

Senioreneinrichtung in der #StilleStraße muss bleiben!

Mein Name ist Doris Syrbe. Ich bin eine der Seniorinnen und Clubvorsitzende der Seniorenbegegnungsstätte Stille Straße 10 in Pankow.

Gemeinsam mit vielen engagierten Seniorinnen und Senioren kämpfe ich für den Erhalt unserer Senioreneinrichtung.

Die Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV) hat im März 2012 beschlossen, dass unsere Seniorenbegegnungsstätte Stille Straße in Pankow am 30. Juni 2012 geschlossen wird.

Das wollen wir nicht zulassen! Deswegen besetzten wir unser Haus seit dem 30. Juni 2012. Am 17. Juli wurde unser Telefon vom Bezirksamt Pankow abgestellt - aber wir wollen so lange hier bleiben, bis die Begegnungsstätte erhalten bleibt oder bis der Bagger kommt!

Unsere 29 Senioren-Gruppen sollen anderweitig untergebracht werden. So steht es im Haushaltsbeschluss der Bezirksverordnetenversammlung von Pankow. Seit Monaten wurde nach alternativen Räumen für die Angebote gesucht, jedoch keine passende Lösung für alle gefunden.

Um gegen die Schließung zu protestieren, haben wir diese Online-Unterschriftenliste gestartet. Wir wollen den Politikern zeigen, dass wir die Sparmaßnahmen nicht einfach still und leise hinnehmen.

Wir lassen uns nicht einsparen und nicht zwangsweise verteilen!

Unseren Klub gibt es seit mehr als 15 Jahren. Skat- und Schachrunden, Malzirkel, Singegruppe, Gymnastik- und Wandergruppen, Englisch- und Französischunterricht werden angeboten. Organisiert wird das Ganze überwiegend ehrenamtlich -- der Bezirk finanziert für rund 55.000 Euro jährlich die Betriebskosten und die Personalkosten für eine hauptamtliche Leiterin. Das Haus selbst ist im Eigentum des Landes Berlin.

Auf eine Entscheidung über die Zukunft der Begegnungsstätte müssen wir derweil wohl noch einige Zeit warten. Die nächste Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ist erst für Ende August geplant. Bis dahin ist es unser Ziel, mindestens 10.000 Unterschriften zu sammeln. Diese werden wir dann öffentlich in der BVV-Versammlung am 29.8.2012 übergeben.

Pankower, Berliner, alle: Bitte helfen Sie uns! Die Seniorenbegegnungsstätte Stille Straße 10 sendet einen lauten Ruf in die Öffentlichkeit!

Wir bedanken uns bei allen, die mit uns solidarisch waren und sind; so wie wir solidarisch sind mit denen, deren soziale und kulturelle Einrichtungen von Schließung und Etatkürzungen bedroht sind und sein werden.

Doris Syrbe und die Mitglieder und Freunde der Seniorenbegegnungsstätte

---


Letter to
Bezirksbürgermeister Pankow Matthias Köhne (SPD)
Stellv. Bezirksbürgermeister Pankow Jens-Holger Kirchner (Bü90/Die Grünen)
Bezirksverordnetenvorsteherin der BVV-Pankow Sabine Röhrbein (SPD)
and 1 other
Regierender Bürgermeister Berlin Klaus Wowereit
An:
Sabine Röhrbein (SPD) - Bezirksverordnetenvorsteherin der BVV Pankow
BVV Pankow
Matthias Köhne (SPD) - Bezirksbürgermeister
Jens-Holger Kirchner (Bü90/Die Grünen) - Stellv. Bezirksbürgermeister
Klaus Wowereit (SPD) - Regierender Bürgermeister Berlin

----------------
Mitte März jedoch wurde in Pankow ein Haushalt mit drastischen Kürzungen beschlossen, der die Schließung unserer Seniorenbegegnungsstätte in der Stille Straße zum 30.06.2012 beinhaltete.

Wir fordern die BVV Pankow auf,

+ den Schließungsbeschluss zurückzunehmen,

+ die Begegnungsstätte am Standort zu erhalten

+ und mit uns gemeinsam für alternative Finanzierungslösungen zu sorgen!
----------------

Mit freundlichen Grüßen