Petition update

Marie Lyon, Chairwoman der Association for Children Damaged by Hormone Pregnancy Tests, in Bonn

Beate Kirk
Braunschweig, AL, Germany

May 2, 2019 — 

Am Freitag, 26. April 2019, fand in Bonn die Aktionärsversammlung der Fa. Bayer statt. Die Berichterstattung in den Medien war intensiv. Umso mehr, als klar wurde: erstmals in der deutschen Wirtschaftsgeschichte wird der Vorstand eines bedeutenden deutschen Unternehmens nicht entlastet. Indes stellte sich der Aufsichtsrat der Fa. BAYER noch in der Nacht geschlossen hinter den Vorstandsvorsitzenden Werner Baumann. Es wird sich zeigen, ob diese Entscheidung nicht zum Nachteil des börsendotierten Unternehmens war.

Bereits im Vorfeld hatte sich die Nichtentlastung des BAYER-Vorstandes angekündigt.

Wie die Coordination gegen Bayer Gefahren berichtet, richteten sich im Saal New York im World Conferenz Center  34 Redner mit Fragen direkt an den Vorstand. Eine der letzten Sprecher*innen war Marie Lyon, Chairwoman der Association for Children Damaged by Hormone Pregnancy Tests. Marie Lyon war extra aus Großbritannien angereist. Marie Lyon ist es gewohnt, auf Kongressen zu sprechen und Gehör zu finden. Indes wurde ihr in Bonn auf der BAYER Aktionärsversammlung eine Redezeit von 3 Minuten gewährt. Mitten in ihrem per deutscher Übersetzung übermittelten Redebeitrag wurde das Mikrofon abgestellt. Ist das der respektvolle Umgang mit Menschen, den der BAYER-Vorstand für angemessen hält?


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion