Stoppt den Böllerwahnsinn

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Alle Menschen und Tiere wünschen sich eine friedliche und stimmungsvolle Silvesternacht. Dazu gehörte zu Recht schon immer ein Lichterfest in dieser dunklen Jahreszeit.

Die Böllerei mit den heutigen Raketenbatterien und Riesenknallern hat aber nichts mehr von der ursprünglichen Idee und läuft allen vernünftigen Planungen für eine gesunde Umwelt und Zukunft zuwider.

Wir kennen doch alle die Argumente:

- Höchste Feinstaubwerte des Jahres, Brände und Verletzungen, Ausbeutung von Arbeitskräften in Entwicklungsländern, Tiere leiden und nicht zuletzt eine unglaubliche Geldverschwendung.

Gute persönliche Vorsätze werden auch in der Nacht gefasst. Ich meine:

Lasst uns in diesem Sinn auch mal wieder zur Besinnung kommen.

Wir fordern eine Auseinandersetzung mit den schädlichen Aspekten der Sylvesterböllerei, genaue Untersuchung der Folgen und eine Beschränkung der Abgabemengen bzw.Größen für Raketen und Böllerbatterien mit dem Ziel, die Umweltbelastung auf Dauer zu reduzieren.

No Böller for Future