Petition update

Wir wollen diese Zerstörung NICHT!

Marianne Grimmenstein
Germany

Dec 2, 2020 — 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

der brasilianische Regenwald wird mit einer Geschwindigkeit zerstört wie seit zwölf Jahren nicht. Neueste Daten belegen zudem: Seit Bolsonaro Präsident ist, hat sich die Lage des Waldes enorm verschlechtert. Demnach wurden zwischen August 2019 und Juli 2020 fast zehn Prozent mehr Fläche gerodet als im Jahr davor. 11.000 Quadratkilometer Wald, mehr als 600 Millionen Bäume, drei Fußballfelder pro Minute. Damit wurde in dieser Periode so viel Wald gefällt wie seit zwölf Jahren nicht mehr.

https://www.tagesschau.de/ausland/regenwald-amazonas-107.html

Eine neue Studie zeigt, dass der Amazonas-Regenwald könnte zur Savanne werden könnte. Durch menschliche Zerstörung verliert der Regenwald die Fähigkeit, sich selbst zu regulieren.

https://www.globalcitizen.org/de/content/amazon-rainforest-turns-into-savannah/

Mehrere NGO‘s  u. a. Greenpeace Brasilien haben im November vor dem Supreme Court/dem obersten Gerichtshof in Brasilien eine Klage gegen die Regierung eingereicht zum Schutz des Amazonas Regenwaldes und der indigenen Völker.

https://www.greenpeace.org/international/press-release/45634/brazil-climate-litigation-deforestation-climate-human-rights/   

Trotz der Tatsache, dass indigene Völker ausgehungert werden, hält sich unsere Regierung  unverändert an dem MERCOSUR-Vertrag fest. Das hat der Bundeswirtschaftsminister auf die Anfrage eines Petitionsteilnehmers ausführlich bestätigt.

Wir wollen diese Zerstörung nicht! Nur gemeinsam können wir sie stoppen. Es gibt zwei Aktionen, die helfen könnten. Machen Sie mit!  

1. Junge Leute fordern die Einberufung eines bundesweiten losbasierten Bürger*innenrates zur Klima- und Umweltpolitik und dafür haben sie eine Petition beim Bundestag eingereicht. Sie brauchen 50.000 Unterschriften  https://petition.klima-mitbestimmung.jetzt/ .

Helfen wir den jungen Leuten! Unsere Petition ist groß genug. Wir könnten die notwendigen Unterschriften schaffen. Ein Erklärvideo zum Thema (100 Sekunden) kann hier abgerufen werden: https://www.youtube.com/watch?v=bERzQz1WFIc&feature=emb_title

2. Unser Wirtschaftssystem tötet. Wir brauchen dringend einen neuen GesellschaftsFAIRtrag! Bringen Sie Ihre Verbesserungsvorschläge ein  oder machen Sie  nur bei den Abstimmungen mit!  Es ist wichtig, dass viele irgendwie mitmachen.

               https://macshot.de/umfrage-gesellschaftsfairtrag/

Angesichts des sich beschleunigenden Artensterbens, der rasanten Naturzerstörung, des ungebremsten Raubbaus an unseren Ressourcen, der immer skandalöseren Spaltung zwischen Arm und Reich und seit 2020 auch der Bewältigung der Folgen der Corona-Krise, befindet sich unsere Gesellschaft in einer noch nie dagewesenen, existentiellen Notlage.  Deutschland ist nicht mehr in Lage, die für die Gesellschaft lebensnotwendigen Maßnahmen durchzuführen, um die Lebensgrundlagen der Bevölkerung zu schützen. Bestehende Umweltgesetze werden nicht ausreichend vollzogen. Die staatlichen Subventionen zu 90 % werden umweltschädlich eingesetzt (s. Studie von Umweltbundesamt). Sogar 76 EU-Vertragsverletzungsverfahren laufen gegen Deutschland u. a. wegen unzureichendes Wald- und Gewässerschutzes. Die Qualität des Grundwassers in Deutschland gehört sogar zu den schlechtesten in Europa. Das erklärte EU-Umweltkommissar Karmenu Vella in Brüssel 2019. 

Wie lange wollen wir noch tatenlos zuschauen, dass unsere Lebensgrundlagen mutwillig zerstört werden? Nur wenn die Grundrechte der Einzelnen gesichert sind  und der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen gewährleistet ist, kann Gemeinwohl gelingen.  Machen Sie mit bei der Entstehung eines neuen GesellschaftsFAIRtrags!

             https://macshot.de/umfrage-gesellschaftsfairtrag/      

Tun wir uns zusammen, als starke Lobby für das Gemeinwohl.

Mit herzlichen Grüßen
Marianne Grimmenstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.