Petition geschlossen.

Aufhebung der Sperrung der Tanzfläche beim Theatron MusikSommer

Diese Petition hat 1.518 Unterschriften erreicht


Seit den 70ern ist der Theatron MusikSommer aus München nicht mehr wegzudenken. Eine einmalige Atmosphäre in einem einzigartigen Ambiente machen das Theatron zu einem der schönsten Open Air Musikfestivals überhaupt.

Neue Sicherheitsbestimmungen trüben allerdings ab diesem Jahr die Stimmung: Einerseits ist die Tanzfläche auf dem Betonrondell gesperrt, zudem darf man auch auf den Rängen nur noch sitzend der Musik lauschen. Begründet wird dies mit der 60 Zentimeter betragenden Höhendifferenz zum Fußweg.

Laut Süddeutscher Zeitung [1] und Abendzeitung München [2] hat es in der Geschichte des Theatrons wegen dieser Kante noch nie einen nennenswerten Unfall gegeben. Oberbürgermeister Dieter Reiter betont in seinem Grußwort [3] noch, wie nah das Publikum die Bands beim Theatron erleben kann. Das neue Verbot erreicht allerdings genau das Gegenteil.

Daher unterstützen wir den Antrag der Stadträte Tobias Ruff und Çetin Oraner, die Tanzfläche für Besucher umgehend wieder freizugeben [4]. Diese Online-Petition soll helfen dem Antrag mehr Nachdruck und Gehör zu verschaffen und zeigen, dass auch Besucher, Fans und Bands das Tanzverbot als völlig unsinnig ansehen.

beNUTS & Rapid



Heute: Simon verlässt sich auf Sie

Simon Stusak benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Rathaus München, Oberbürgermeister Dieter Reiter: Aufhebung des Steh- und Tanzverbots beim Theatron MusikSommer”. Jetzt machen Sie Simon und 1.517 Unterstützer*innen mit.