Flugplatz Bielefeld Senne nicht für Anwohner verschließen

Flugplatz Bielefeld Senne nicht für Anwohner verschließen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!

Der Flugplatz in Bielefeld Senne ist ein Naturidyll, mit wunderschöner Natur, Heide und toller Tiervielfalt. Diese tolle Landschaft wird von vielen Anwohnern, Spaziergängern, Hundebesitzern und Familien als eine traumhafte Naturlandschaft geliebt und geschätzt. Nun soll nach der Einzäunung der Nordseite mit einem Metallzaun auch noch die gesamte, besonders schöne Südseite, bis auf einen kleinen Schlenker, mit einem hohen Metallzaun abgegrenzt werden.

Hiermit bitten wir eindringlich darum, diesen jetzigen Sandweg offen zu halten und falls ein Zaun gebaut werden soll, diesen Richtung Flugplatz zu verschieben. Möglicherweise reicht ja auch ein kleinerer Weidezaun die Flugsicherheit zu gewährleisten. Insbesondere bei einer monetären Beteiligung der Bürger wäre die Akzeptanz der Bürger sicher deutlich höher.

Nachdem die erschlossenen Wege um diesen Flugplatz zunehmend von schnellen Elektrofahrrädern genutzt und die Fußgänger mit kleinen Kindern und Hunden dadurch zunehmend gefährdet werden, ist dieser derzeit noch frei begehbare Sandweg durch die Heide am Überlaufbecken ein echter Segen und insbesondere während der Corona-Pandemie eine wertvolle Erholung und Urlaub für die Sinne. Neben den Anwohnern genießen hier auch viele andere Bielefelder die Zeit in der Natur.

Unterstützt die Petition mit einer Unterschrift und teilt sie gerne in eurem Umfeld!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.
Bei 1.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!