Petition geschlossen.
Petition richtet sich an Rektorin / Rector Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck und an 31 mehr

Erhaltung des Studienfaches Informationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität

2.136
Unterstützer/innen auf Change.org

Deutsch | English

UPDATE 2 (13. April 2016):

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für die beeindruckende Unterstützung aus der Wissenschaft, von anderen Instituten und der Politik bedanken. Es kamen über 2.000 Stimmen bei unserer Online-Petition sowie über 70 Unterstützerschreiben zusammen. Jegliche Bemühungen führten jedoch nicht zum gewünschten Ziel.

Die finale Entscheidung ist am 31. März 2016 bei der Rektoratssitzung von der Rektorin getroffen worden. Die Studiengänge Informationswissenschaft und Sprachtechnologie (B.A, M.A.) sowie das Ergänzungsfach Informationswissenschaft werden nicht mehr weiter an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf angeboten. Die aktuellen Studierenden der Düsseldorfer Informationswissenschaft können ihr Studium weiterhin abschließen: Die letzte Neueinschreibung für den Bachelor war somit im vergangenen Wintersemester (2015/2016). Die letzte Neueinschreibung in den Master wird 2018 sein. Bis zum 30. September 2020 können Bachelorstudierende ihr Studium beenden, Masterstudierende bis zum 30. September 2022.

— — —

UPDATE 1 (28. Januar 2016):

Leider sind wir in der 1. Instanz, d.h. Dekanat und Fakultätsrat, zum Auslauf des Studienfaches Informationswissenschaft vorerst gescheitert.

Am 26. Januar 2016 konnte der Fakultätsrat der philosophischen Fakultät nicht von der Wichtigkeit der Informationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf überzeugt werden. Mit 10 von 15 Gegenstimmen (davon 3 Enthaltungen) wurde der Entschluss gefasst, dem Rektorat die informationswissenschaftliche Professur zur Einsparung vorzuschlagen. 

Im Weiteren muss die 2. Instanz im Zuge dieser Entscheidung – das Rektorat – davon überzeugt werden den Vorschlag des Dekanats nicht anzunehmen.

— — —

URSPRÜNGLICHER TEXT (21. Januar 2016):

Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wird am 26. Januar 2016 darüber abstimmen, ob der Fachbereich Informationswissenschaft eingestellt werden soll.

Dies wird im öffentlichen Teil der Sitzung geschehen, zu dem auch alle Studierenden und Interessierten eingeladen sind.

Die Universität Düsseldorf bietet die Möglichkeit Informationswissenschaft

  • im integrativen Studiengang mit den Teilfächern Informatik und Computerlinguistik in Bachelor und Master,
  • im Ergänzungsfach in Kombination mit verschiedenen Hauptfächern der Philosophischen Fakultät
  • und im Promotionsstudiengang zu studieren.

Der integrative Studiengang Informationswissenschaft schärft das Profil der Universität, als Alleinstellungsmerkmal, auf besondere Weise, da keine andere Universität in NRW einen vergleichbaren Studiengang in Richtung IT und Medien anbietet. Informationswissenschaftliche Studiengänge in Deutschland werden lediglich in Düsseldorf, Hildesheim und Regensburg angeboten, woraus die Wichtigkeit der Nichtschließung dieses Faches resultiert.

Als bedeutender Industriestandort im IT- und Mediensektor, profitiert das Bundesland Nordrhein-Westfalen, vor allem Düsseldorf, von den Forschungsbereichen – beispielsweise künstliche Intelligenz und Wissensmanagement – der Informationswissenschaft. Das Auswerten von Informationen ist für den weltweiten Strukturwandel von unschätzbarem Wert. In diesem Wandel arbeiten die Absolventen der Düsseldorfer Informationswissenschaft national – als auch international – mit großem Erfolg in der

  • Internetdienstleistungen,
  • Softwareentwicklung,
  • Medienwirtschaft,
  • Unternehmensberatung,
  • Forschungszentren,
  • sowie in (wissenschaftlichen) Bibliotheken.

Es ist von enormer Wichtigkeit, dass Forschung und Lehre im Bereich der Informationswissenschaft an der HHU weiter fortgeführt werden und dass dieses Fach nicht verabschiedet wird.

– Der Fachschaftsrat der Informationswissenschaft, bestehend aus:

  • Daniel Gros, B.A.
  • Denise Ruhrberg, B.A.
  • Elisabeth Levin
  • Gabriel Hurčak
  • Giulia Kirstein, B.A.
  • Jan Simon Scheddler
  • Katrin Oltmanns
  • Lucas Tuczykont
  • Marius von der Kohle
  • Nghĩa Trương
  • Nora Bilgiç
  • Rasia Haji
  • Tim Habermann, B.A.

— — — — — —

Deutsch | English

UPDATE 2 (13th April 2016):

We would like to give you our sincere thanks for the impressive scientific, institutional and political support. Over 2000 supporters signed our online petition and over 70 letters were sent by supporters. Though our efforts did not lead to our goal.

The final decision was made at the rectorate’s meeting on 31st March 2016. The degree courses Information Science and Language Technology (B.A., M.A.), as well as the combined minor Information Science will no longer be offered at Heinrich-Heine-University Düsseldorf. The current students of Düsseldorf’s Information Science can continue to complete their studies: the last enrolment for the Bachelor's degree therefore was in the past winter semester (2015/2016). The last enrolment for the Master’s degree is set to 2018. Bachelor students have to finish their studies until 30th September 2020, Master students until 30th September 2022.

— — —

UPDATE 1 (28th January 2016):

Unfortunately, we have failed at the 1st instance, i.e. the deanery and faculty council, regarding the discontinuation of Information Science.

On 26th January 2016 the Faculty of Arts and Humanities’ faculty council could not be convinced of the importance of Information Science at Heinrich-Heine-University. With 10 out of 15 votes (including 3 abstentions), the decision to propose to the rectorate to eliminate the Information Science professorship was made.

Furthermore, the 2nd instance in the course of this decision – the rectorate – must be convinced to not accept the deanery’s proposal.

— — —

ORIGINAL TEXT (21st January 2016):

On 26th January 2016 the Heinrich-Heine-University Düsseldorf’s faculty council of the Faculty of Arts and Humanities will decide whether the department of Information Science will be closed.

This will take place in the public part of the faculty council’s conference, which all students and any interested people are invited to attend.

The University of Düsseldorf offers the opportunity to study Information Science

  • as an integrative major with the sub-disciplines of Computer Science and Computer Linguistics in bachelor and master degree courses,
  • as a minor in combination with various majors of the Faculty of Arts and Humanities
  • and as doctoral studies.

The integrative degree course of Information Science, a unique feature, sharpens the university’s profile in a special way, as no other university in the state of North Rhine-Westphalia is offering a comparable degree regarding IT and media. In Germany, degrees in Information Science are only offered in Düsseldorf, Hildesheim and Regensburg, which results in the importance of the department’s continued existence.

As a considerable seat of industry regarding the IT and media sectors, the state of North Rhine-Westphalia, especially Düsseldorf, benefits from the fields of research – for example artificial intelligence and knowledge management – of Information Science. The evaluation of information is of invaluable worth for the global structural transformation. Contributing to this transformation, the graduates of Düsseldorf’s Information Science work nationally – as well as internationally – with great success in the fields of

  • internet services,
  • software development,
  • media management,
  • business consultancy,
  • research centres,
  • and (scientific) libraries.

It is of tremendous significance that research and teaching in the department of Information Science at Heinrich-Heine-University will be continued and that the department’s closure will not be passed.

– The student council of Information Science, consisting of:

  • Daniel Gros, B.A.
  • Denise Ruhrberg, B.A.
  • Elisabeth Levin
  • Gabriel Hurčak
  • Giulia Kirstein, B.A.
  • Jan Simon Scheddler
  • Katrin Oltmanns
  • Lucas Tuczykont
  • Marius von der Kohle
  • Nghĩa Trương
  • Nora Bilgiç
  • Rasia Haji
  • Tim Habermann, B.A.
Diese Petition wurde übergeben an:
  • Rektorin / Rector
    Univ.-Prof. Dr. Anja Steinbeck
  • Dekan / Dean
    Univ.-Prof. Dr. Ulrich Rosar
  • Prodekanin / Vice Dean
    Univ.-Prof. Dr. Annette Schad-Seifert
  • Univ.-Prof. Dr. Hana Filip
  • Jun.-Prof. Dr. Ruben van de Vijver
  • Univ.-Prof. Dr. Volker C. Dörr
  • Univ.-Prof. Dr. Henriette Herwig
  • Univ.-Prof. Dr. Annette Schnabel
  • Univ.-Prof. Dr. Peter Hartmann
  • Univ.-Prof. Dr. Gerhard Schurz
  • Univ.-Prof. Dr. Christian Tagsold
  • Univ.-Prof. Dr. Achim Landwehr
  • Univ.-Prof. Dr. Beate Fieseler
  • Prof. Dr. Jürgen Wiener
  • Univ.-Prof. Dr. Robin Curtis
  • Univ.-Prof. Dr. Susan Winnett
  • Univ.-Prof. Dr. Marion Aptroot
  • Univ.-Prof. Dr. Frank Leinen
  • Univ.-Prof. Dr. Markus Stein
  • Dr. Tobias Winnerling
  • Dr. Martina Nicklaus
  • Dr. Ingrid-Charlotte Wolter
  • Miriam Albracht
  • Marvin Schreur
  • Philipp Hillmann
  • Martin Hoffmann
  • Sabine Matern
  • Nina Stelzer
  • Maria Belén Alvarez Garcia
  • Siglinde Kowalski
  • Tim Marton M.A.
  • Anneliese Volkmar


Lucas Tuczykont startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 2.136 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




Heute: Lucas verlässt sich auf Sie

Lucas Tuczykont benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Petition zur Erhaltung des Studienfaches Informationswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf #saveiws”. Jetzt machen Sie Lucas und 2.135 Unterstützer/innen mit.