Offener Brief an Bundesministerin f. Ernährung und Landwirtschaft Frau Julia Klöckner

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.



Sehr geehrte Frau Ministerin,

ich habe erfahren, dass Frau Otte-Kinast unterbinden möchte, dass Tierschutzorganisationen über Tierleid berichten.

Ich war darüber sehr schockiert.
Ich kann es mir nicht vorstellen, dass in einem modernen Land wie Deutschland solche Forderungen kommen können, wie von Frau Otte-Kinast.

Wer es verhindert, dass Leid von Tieren der allgemeinen Öffentlichkeit gezeigt wird, macht sich aus meiner Sicht mitschuldig.

Für mich stellt sich die Frage, welche Tat schwerer wiegt,
die Taten, die Tiermisshandlungen und Schlimmeres erfüllen oder die Tat, die den Tatbestand des Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung erfüllt.

Warum gibt es denn in Deutschland keine ehrenamtliche Organisation oder Ähnliches, die legal, jederzeit und unangemeldet Missstände dokumentieren und veröffentlichen darf?

Macht es Sinn ein Tierschutzgesetz zu haben und bestimmte Tierarten davon auszuschließen?
Es wäre vergleichbar mit einem Menschenrechtsgesetz, wo bestimmte Volksgruppen ausgeschlossen werden.
Ich betrachte Tiere , sowie uns Menschen als Lebewesen.

Ich lebe nach dieser Devise:

Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde
jedes einzelnen Wesens.
Ich glaube, dass allen Wesen von der Evolution das gleiche
Recht auf Freiheit gegeben wurde.
Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei
Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.

Viele Menschen wollen das nicht, dass Tiere ein leidvolles Leben und einen leidvollen Tod erleiden.

Ich bitte Sie von Mensch zu Mensch, Kraft ihres Amtes eine Entscheidung für alle Länder bindend festzulegen, dass dies ein Ende hat.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Anhang Unterschriftenliste und Auszug Change.org

 

https://www.facebook.com/742584502479656/videos/1911034682301293/



Heute: Dean verlässt sich auf Sie

Dean Eau benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Offener Brief an Bundesministerin f. Ernährung und Landwirtschaft Frau Julia Klöckner”. Jetzt machen Sie Dean und 1.116 Unterstützer/innen mit.