Aufklärung in der Personalaffäre der Stadtwerke Neuburg an der Donau

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


1) Wir, als Bürger der Stadt und Kunden der Stadtwerke Neuburg an der Donau, fordern Aufklärung im Fall der am 13. März vom Werkleiter der Stadtwerke fristlos entlassenen leitenden Mitarbeiterin.
2) Soweit der Mitarbeiterin kein schuldhaftes Verhalten nachgewiesen werden kann, soll ihr Beschäftigungsverhältnis weitergeführt werden.
3) Wir fordern gleichzeitig zu prüfen ob die mit der vom Arbeitsgericht aufgehobenen Kündigung befassten Personen in persönliche Haftung für den entstandenen finanziellen Schaden für die Stadtwerke Neuburg genommen werden können.



Heute: Norbert verlässt sich auf Sie

Norbert Specht benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Oberbürgermeister der Stadt Neuburg an der Donau.: Aufklärung in der Personalaffäre der Stadtwerke Neuburg an der Donau”. Jetzt machen Sie Norbert und 110 Unterstützer/innen mit.