Kofferfabrik Fürth muss bleiben

Erfolg

Kofferfabrik Fürth muss bleiben

Diese Petition war mit 7.445 Unterstützer*innen erfolgreich!
Uwe Schmitz hat diese Petition an Dr. Thomas Jung (Oberbürgermeister der Stadt Fürth, SPD) und gestartet.

Wir fordern die Rücknahme der Kündigung des Pachtverhältnisses durch Lauer Immobilien und den Erhalt der Kofferfabrik Fürth.

Mit dem Wegfall der Kofferfabrik als Kulturstätte würde ein hohes Maß an Lebensqualität für die ganze Region verloren gehen.

"Seit 25 Jahren ist die Fürther Kofferfabrik nicht nur ein Ort, an dem jährlich zwischen 300 und 350 kulturelle Veranstaltungen stattfinden, sondern auch ein Refugium des Prinzips Leben und leben lassen, eine Oase in der unbarmherzigen Wüste des Optimierungswahns" (Artikel von nordbayern.de). Seit vielen Jahren finden hier unter der Leitung von Udo Martin nicht nur qualitativ hochwertige und immer gut besuchte Live-Musik-Veranstaltungen statt, sondern ist dieser Ort zur Vorzeigestätte der Begegnung in kultureller wie in gastronomischer Hinsicht geworden. Neben Livekonzerten finden hier auch Künstler einen Ausstellungsplatz. Familien- und Firmenfeiern sind ebenfalls sehr beliebt. Immer stark angenommen wird auch der "Kofferhofmarkt", wo man in gemütlicher Atmosphäre Dinge aller Art kaufen und verkaufen kann. Die Nachricht der Kündigung des Mietvertrages durch Immobilien Lauer schlug ein wie eine Bombe (Artikel zur Kündigung von nordbayern.de).

Als mittlerweile einer der wenigen Orte im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen, in dem man noch Live-Club-Atmosphäre hautnah erleben kann, kam die Kofferfabrik bisher noch einigermaßen glimpflich durch das Pandemiejahr, vor allem dank ihrer Unterstützer, die sofort bereit waren, eine Crowdfunding-Aktion zum Erhalt der Spiel- und Begegnungsstätte zu unterstützen.

Als "Grenzgänger" bin ich selbst immer wieder gern in die Nachbarstadt gepilgert, um kulturell hochwertige Events in der Kofferfabrik zu besuchen.

Nicht zuletzt wären die bei Herrn Martin Angestellten und Auszubildenden existenziell bedroht, eine Art "Familienbetrieb" stünde vor dem Ruin.

OB Jung, Stadtrat Fürth - kämpfen Sie für den Erhalt der Kofferfabrik an ihrer Wirkungsstätte! Wenn es hilft, rufen Sie einen Unterstützerkreis aus, der finanziell zur Rettung der Kofferfabrik beitragen kann! Es gibt meines Wissens Menschen, die dazu bereit wären.

Quelle Titelbild: Tim Händel, Fürther Nachrichten

 

Erfolg

Diese Petition war mit 7.445 Unterstützer*innen erfolgreich!

Jetzt die Petition teilen!