ein ganzes Wolfsrudel soll abgeschossen werden, Schluss damit!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


ich habe schon mehrfach in der hannoverschen Presse über vermeintliche Wolfs-Risse und Hetze gegen den Wolf in Deutschland geschrieben.

Ich wuchs damals im brandenburgischen auf, wollte damals in der ehemaligen DDR zur Försterin ausgebildet werden, das klappte nicht, aber es hielt mich nicht davon ab, mich mit der Flora und Fauna unserer Heimat zu befassen.

Auch habe ich, obwohl ich auch 10 Jahre auf einem Dorf im Oderbruch wohnte, immer zusammen mit Tieren zusammen gewohnt, gearbeitet und sie gehütet und beschützt, auch habe ich in der Familie einen ehemaligen Schäfer, der darüber mehr wusste, als in Büchern stand.

Heute ist Brandenburg eines der Wolf-reichsten Bundesländer Deutschlands, es funktioniert die Symbiose zwischen Wolf und Mensch, weil Brandenburg eines der waldreichsten Gebiete der Bundesrepublik ist.

Dort leben aktuell mehr als 10 Rudel,. ich gebe zu auch nicht immer problemlos, aber man akzeptiert auch mit neuen Methoden und neuen Förderrichtlinien der EU diese neue Konstellation Wolf-Mensch.

Warum funktioniert es in Brandenburg und nicht in Niedersachsen, wobei Niedersachsen deutlich größer von der Fläche ist?

Ich finde, wenn man ein ganzes Rudel abschießen möchte, dass das die EU nicht tolerieren wird, denn der Wolf steht auch 2021 noch unter akuten Artenschutz