Erfolg

Einführung eines Verbundsozialtickets für Mannheim

Diese Petition war mit 215 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Mobilität darf kein Privileg, sondern muss ein Grundrecht sein.

Wir wissen aus unserer Arbeit von und mit Betroffenen um die große Notwendigkeit eines Sozialtickets. Wir fordern ein Ticket, welches die Berechtigten mindestens um die Hälfte ermäßigt erwerben können.

Armut gefährdet die Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben. Wer ALG2 oder Grundsicherung bezieht, dem stehen gerade einmal 25,77 € für den Posten Verkehr zur Verfügung – ein Betrag, der nicht einmal annähernd die Hälfte der Kosten für das RNV-Verbundticket deckt.

Wir wünschen uns auch eine bessere Integration der Asylbewerber*innen in Mannheim und können dies durch eine für sie bezahlbare Mobilität unterstützen.

Das Einkommen, das den Berechtigten zur Verfügung steht, reicht nicht aus, um ihr Mobilitätsbedürfnis zu decken. So sparen sie an Nahrung, Hygiene, Sport, Gesundheit, Kultur, Bildung und sozialen Kontakten, um das nötige Geld für den ÖPNV aufzubringen oder fahren ohne gültigen Fahrausweis und werden kriminalisiert bis hin zu JVA-Aufenthalten, da sie natürlich ebenfalls keine finanziellen Mittel zur Verfügung haben um Bußgelder zu begleichen.

Erschwerend kommt hinzu, dass günstiger Wohnraum oft nur in entfernteren Stadtteilen Mannheims zur Verfügung steht und die Berechtigten ohne den ÖPNV nicht ins Zentrum fahren können.

Neben den sozialen Aspekten dürfen die verkehrspolitischen und ökologischen Vorteile nicht außer Acht gelassen werden. Wird der ÖPNV noch stärker genutzt, ist dies gut für die Infrastruktur und schont die Umwelt.

Viele Menschen in Mannheim sind auf ein Sozialticket angewiesen. Die Preise der Tickets steigen stetig, die Armut wächst. Deshalb muss die Stadt ihre politische und soziale Verantwortung für alle Menschen, die hier leben, ernst nehmen. Die Investition in Mobilität für alle ist eine sinnvolle Verwendung kommunaler Gelder für einen öffentlichen Zweck und somit Teil der Daseinsvorsorge.



Heute: Carola verlässt sich auf Sie

Carola John benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Michael Grötsch (CDU) - Bürgermeister Dezernat II u.a. Soziale Sicherung: Einführung eines Verbundsozialtickets für Mannheim”. Jetzt machen Sie Carola und 214 Unterstützer/innen mit.