ING-DiBa, bitte unterstützt Apple Pay und Google Pay!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Apple Pay wurde für Ende 2018 in Deutschland angekündigt und bereits jetzt sichern einige Banken die Unterstützung der Bezahlmethode zu. Auch Google Pay läuft bereits seit einigen Wochen in Deutschland. Die ING-Diba, eine der größten Banken Deutschlands, weigert sich jedoch wehement die bereits in anderen Ländern erfolgreichen Technologien zu unterstützen.

Hallo Zusammen, an dieser Stelle bedanken wir uns für die vielen Beiträge zu Apple Pay - wir haben jeden einzelnen Beitrag gelesen, können aber leider nicht jeden Kommentar individuell beantworten. Zurzeit planen wir nicht, Apple Pay in den nächsten Monaten anzubieten. Unseren Girokonto-Kunden ermöglichen wir bereits das kontaktlose Zahlen mit der VISA-Card, und wir wollen die Entwicklung nach Einführung der neuen Zahlungsmethode von Apple (auch Google) beobachten und analysieren. Die Entscheidung, ob wir Apple Pay unterstützen, erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Viele Grüße, Ihr Social Media Team

Das schreibt die ING-DiBa in den Kommentaren in Ihrem Post zum Digitalen Bezahlen in Deutschland. Zu Recht sind viele Kunden verärgert und kündigen einen Wechsel der Bank an.

 

Deshalb: ING-DiBa, unterstützt Google Pay und Apple Pay von Anfang an!



Heute: J verlässt sich auf Sie

J Adler benötigt Ihre Hilfe zur Petition „ING-DiBa: Unterstützt Apple Pay und Google Pay!”. Jetzt machen Sie J und 2.139 Unterstützer/innen mit.