Home Schooling für Oberstufe und Berufsschule!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Wir, die Schüler einer Frankfurter Berufsschule, fordern hiermit das Hessische Kultusministerium auf, die Schüler der Oberstufen und Berufsschulen vom Präsenzunterricht zu befreien und in den Online Unterricht zu schicken. 

Jeder unserer Mitschüler versteht, dass jüngere Schüler, die Betreuung benötigen, nicht vom Unterricht befreit werden können, doch ist dies bei uns wirklich nötig?

Mit mittlerweile knapp 20.000 täglichen Neuinfektionen und nur sehr spärlichen Hygienemaßnahmen fühlen wir uns in der Schule einfach nicht mehr ausreichend geschützt und glauben, dass wir nicht die einzigen mit diesem Gedanken sind. 

Wie kann es sein, dass man sich privat nur noch mit 2 Haushalten treffen darf und wir in den Schulen mit 30 Leuten in einen Raum gesteckt werden?

Leider wird, wie auch vor Corona schon, nicht richtig geputzt und es fällt uns wahnsinnig schwer selbst für eine gewisse Hygiene zu sorgen, wenn die vorgegebenen Hygieneregeln in den Schulen kaum bis gar nicht erfüllt werden. 

Des Weiteren steht nicht nur die Grippezeit vor der Tür, auch durch das dauerhafte aufreißen der Fenster bei Temperaturen die mittlerweile morgens nur noch knapp über 0 Grad liegen, werden sehr bald einige von uns krank zu Hause sitzen, was die gesamte Situation nur weiter erschwert. Wer erkältet ist muss zu Hause bleiben um sich testen zu lassen, sofern für ihn überhaupt die Möglichkeit hierzu besteht, und kommt kaum mit dem Stoff hinterher wenn der Rest des Unterrichts in der Schule stattfindet, dabei wäre es so viel einfacher den gesamten Unterricht online stattfinden zu lassen. Leute die fehlen verpassen nicht zu viel, jeder kann in seinem eigenen Tempo lernen und immerhin hat uns der Erste Lockdown dieses Jahr bewiesen dass diese Option weitaus besser ist als zunächst erwartet.

Der ausschlaggebende Punkt, an dem wir beschlossen haben mit einer Petition auf unsere Situation aufmerksam zu machen, ist allerdings der, dass wir selbst mit einem positiven und mehreren ausstehenden Ergebnissen innerhalb unserer Klasse immer noch in die Schule müssen, warum wird hier so leichtfertig mit unserer Gesundheit umgegangen, wenn es das einfachste wäre uns von zu Hause zu unterrichten?

Wir fühlen uns einfach nicht mehr sicher und ausreichend geschützt und versuchen nun verzweifelt auf uns aufmerksam zu machen.

Liebe Regierung, liebes Kultusministerium,

Bitte hören Sie auf uns Schüler bei euren Maßnahmen zu vergessen, wir brauchen alle keine Betreuung mehr, können gut und selbstständig von zu Hause lernen und würden uns in Zeiten der Pandemie wünschen das Gefühl zu haben, dass Ihnen unsere Gesundheit am Herzen liegt. 

Danke an alle die uns unterstützen in dem sie die Petition teilen!