1000,- Euro monatlich als anrechnungsfreie Zusatzrente bei unheilbarer Krankheit.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die Lunicostiftung setzt sich für die Lebensqualität schwerst erkrankter Personen ein. In dieser Eigenschaft erfahren wir immer wieder von finanziellen Problemen Betroffener. Bei Eintritt einer schweren Erkrankung wird oftmals nur noch ein Teil des vorherigen Gehalts eingenommen. Eine Rente reicht oft nur für das Nötigste und wird den Ansprüchen eines Kranken nicht gerecht. Das Geld fehlt für zusätzliche Therapien, die von den Krankenkassen nicht oder nur teilweise getragen werden (wie beispielsweise Heilpraktiker oder Vitaminpräparate). Behindertengerechte Umbauten oder Mobilar sind ebenfalls nicht erschwinglich. Selbst eine Kleidungs-Ausstattung für einen Reha-Aufenthalt ist oftmals ein Problem. Wir sind der Meinung, dass ein Mensch gerade in einer solchen Situation ein Recht darauf hat, eine behindertengerechte Wohnung zahlen zu können, bei Bedarf die Chance auf zusätzliche alternative Therapien oder rezeptfreie Präparate wahrzunehmen und in seinem Krankheitsgeschehen von der Armut verschont bleibt. Ein Mensch mit einer Erkrankung wie beispielsweise Krebs sollte nicht auf gute Nahrungsmittel verzichten müssen, weil es nicht ins Budget passt. Er sollte nicht Angst vor der nächsten Stromrechnung haben müssen oder andere finanzielle Sorgen des Alltags meistern müssen, die mit einer solchen Zusatzrente aufgefangen werden könnten. Wir und andere kleine gemeinnützige Organisationen können dem stetig wachsenden Bedarf nicht allein gerecht werden. Wir brauchen jede erdenkliche Hilfe, um den Kranken beizustehen - sowohl finanziell als auch politisch.Daher bitten wir um Ihre Unterstützung - vielen Dank! Informationen zu uns und unserer Arbeit finden Sie unter www.lunicostiftung.de

 

 



Heute: Nicole verlässt sich auf Sie

Nicole Raffenberg benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gesundheitsminister Herrmann Gröhe: 1000,- Euro monatlich als anrechnungsfreie Zusatzrente bei unheilbarer Krankheit.”. Jetzt machen Sie Nicole und 48 Unterstützer/innen mit.