Erfolg

General Mills: Stoppen Sie die Verwendung von Käfigeiern

Diese Petition war mit 29.829 Unterstützer/innen erfolgreich!


Der amerikanische Konzern General Mills ist in Deutschland nicht besonders bekannt, jedoch handelt es sich um den siebtgrößten Lebensmittelkonzern der Welt. Zu seinen in Deutschland erhältlichen Marken zählen z. B. Häagen-Dazs und Knack&Back. Für einige Marken verzichtet das Unternehmen bereits auf Käfigeier, jedoch weigert es sich, weltweit auf die Verwendung von Eiern aus Legebatterien zu verzichten.

In Legebatterien müssen Hennen so dicht aneinander leben, dass sie noch nicht einmal ihre Flügel ausbreiten können – jeder Henne wird nur in etwa die Fläche eines DIN A4-Blatts zur Verfügung gestellt. Das Ausleben der meisten Grundbedürfnisse bleibt ihnen ein Leben lang verwehrt.

Unternehmen wie Aldi, Unilever, Sodexo, Grupo Bimbo und viele andere haben sich bereits dazu verpflichtet, weltweit auf Käfigeier zu verzichten. General Mills ist diesen Schritt jedoch noch nicht gegangen. In den USA und Kanada hat der Konzern sich zwar verpflichtet, bis 2025 auf Käfigeier zu verzichten, eine globale Firmenpolitik fehlt aber noch völlig.

Bitte unterstützen Sie die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, ihren US-Partner The Humane League sowie 30 Partnerorganisationen des globalen Käfigfrei-Bündnisses Open Wing Alliance in ihrem Protest gegen General Mills und seine Marken. Rufen Sie die Unternehmensleitung dazu auf, für alle Marken weltweit eine Käfigfrei-Policy zu beschließen und außerdem pflanzliche Alternativen zu Eiern zu nutzen.

Danke.

 



Heute: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt verlässt sich auf Sie

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt benötigt Ihre Hilfe zur Petition „General Mills: General Mills: Stoppen Sie die Verwendung von Käfigeiern”. Jetzt machen Sie Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und 29.828 Unterstützer/innen mit.