Verifizierter Erfolg

Gemeinsam die Nürnberger "QUELLE" erhalten und entwickeln!

Diese Petition war mit 4.178 Unterstützer/innen erfolgreich!


Seit dem Baubeginn des Quelleversandzentrums 1954 ist der Name „QUELLE“ ein Teil von Nürnberg und steht exemplarisch als eindrucksvolles Symbol für das deutsche Wirtschaftswunder. Umso mehr war das Geschäftsende der "QUELLE" 2009 ein Schock. Doch schon kurz danach entstand auf dem weitläufigen Areal wieder neues Leben. Knapp 200 Mieter nutzen bereits heute wieder das Gebäude. Da sind z.B. Künstler und ihre Ateliers, kleine Treffpunkte von Vereinen und Kirchen, sowie Ausstellungsflächen und Einzelhandel.

Trotzdem gibt es eine Diskussion über die Zukunft des Gebäudes. Die Einen sagen Abriss, die anderen sind für einen Erhalt mit denkmalgerechtem Umbau. Aber was sagen eigentlich die Anwohner, die neuen Mieter und die Nürnbergerinnen und Nürnberger dazu? Und warum soll ein Abriss die Lösung sein, wenn bereits für viele denkbare Nutzungen eine Rohbauqualität mit einer erschlossenen Gesamtfläche von 260.000 qm zur Verfügung steht und wo dazu noch überall in Nürnberg Flächen zum Arbeiten, Tagen und Wohnen gesucht werden?

Wir wünschen uns, dass sich die Beteiligten und Betroffenen an einem Tisch zusammenfinden und alle gemeinsam dieses Ziel, unabhängig von parteipolitischen Wünschen, verwirklichen und die Entscheider und Investoren davon überzeugen, dass das QUELLE-Areal der richtige Standort ist. Hier geht es um die Zukunft unserer Stadt!

Bist/ Sind auch Du/ Sie dieser Meinung? Dann unterstütze uns/ unterstützen Sie uns bitte mit Deinem/ Ihrem Votum!



Heute: Eva Bär und Michael Ziegler verlässt sich auf Sie

Eva Bär und Michael Ziegler benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Gemeinsam die Nürnberger "QUELLE" erhalten und entwickeln!”. Jetzt machen Sie Eva Bär und Michael Ziegler und 4.177 Unterstützer/innen mit.