Soforthilfe für die Gastronomie, Steuersenkung auf 7 %

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Durch die CORONA VIRUS Krise sind viele Gastronomen betroffen und deren Existenz ist in Gefahr. Das kommt daher, weil die fixen Betriebskosten sehr hoch sind und die Möglichkeit ein dickes finanzielles Polster aufzubauen sehr gering ist. Wir verarbeiten Lebensmittel, vom Einkauf bis zur Essensausgabe wird meistens sehr viel weggeschmissen und der Gastronom verdient sein Geld ausschließlich über das Produkt und dabei ist es dem Staat und den Gästen egal ob er eine oder zehn Fachkräfte dafür braucht. Ob die Leute im Sommer mehr arbeiten müssen weil welche Gäste auf der Sommerterasse bis spät sitzen. Wir können nicht die extra Stunden der Abgestellten PLUS MwSt, wie es bei den Handwerkern üblich ist. Daher appelliere ich, SOFORTHILFE als Zuschuss und Senkung der MwSt auf 7% für Speisen im Haus und Ausserhaus.