Retten Sie das Hugo-Distler-Wäldchen in Nürnberg-Ziegelstein! Abholzung bereits genehmigt

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 5.000.


Nürnberg ist grau! In der Rangliste der "grünsten Städte Deutschlands" (https://interaktiv.morgenpost.de/gruenste-staedte-deutschlands/ zählt Nürnberg mit Platz 76 zu den Schlusslichtern der Republik. Angeblich hat das die Stadt Nürnberg verstanden: mit mobilen, eingetopften Bäumen, die per LKW den Standort wechseln können, will Nürnbergs 2. Bürgermeister Vogel der Stadt zu mehr Grün verhelfen. Und das Nürnberger Umweltamt zeigt auf seiner Website den Status seines "Masterplans Freiraum", der der Bedeutung von Grünflächen im Stadtgebiet Rechnung tragen soll.

Um so seltsamer mutet es daher an, dass die Stadt alles daran setzt, ihren neuen Bebauungsplan im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein durchzusetzen - ein Plan, der die die Abholzung des halben Wäldchens im Dreieck Hugo-Distler-Straße, Ziegelsteinstraße und Herrnhüttestraße vorsieht!!!! Eine kleine grüne Oase, in der Kinder gerne spielen, Hunde spazieren geführt werden und an der sich jeder Spaziergänger auf dem Weg in den Marienbergpark erfreut.

Zwei Anwohner haben gegen die Pläne Klage erhoben - das Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Ansbach wurde (wen wundert's, man kennt sich da...) im Rekordtempo zugunsten der Stadt entschieden. Ungeachtet eines Verkehrsgutachtens, das zeigt, dass die Größe des Bauvorhabens mit über 70 Wohnungen und einem Hort von der einzigen winzigen Zufahrtsstraße (Hugo-Distler) nicht verkraftet werden kann.

Derzeit läuft das Berufungsverfahren - deshalb bitten wir im Namen aller Ziegelsteiner: Helft uns, unser Wäldchen zu erhalten! Und damit auch eine der wenigen Grünflächen im Stadtgebiet! 

 



Heute: Ziegelsteiner Grüne Ritter verlässt sich auf Sie

Ziegelsteiner Grüne Ritter benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Dr. Ulrich Maly: Retten Sie das Hugo-Distler-Wäldchen in Nürnberg-Ziegelstein! Abholzung bereits genehmigt”. Jetzt machen Sie Ziegelsteiner Grüne Ritter und 3.330 Unterstützer/innen mit.