Erfolg

Dr. Frank Mentrup, OB der Stadt Karlsruhe, Stadträte der Stadt Karlsruhe: Verhindern Sie den Neubau einer Biovergärungsanlage im Eisenhafengrund

Diese Petition war mit 606 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Oberhalb der alten Deponie Ost steht die in die Jahre gekommene Biovergärungsanlage der Stadt Karlsruhe. Obwohl die Anlage leicht renoviert werden könnte, plant das Amt für Abfallwirtschaft derzeit einen Neubau.

Hierzu ist vorgesehen weitere 25000 Quadratmeter am Rand des Landschaftschutzgebietes „Eisenhafengrund“ zu versiegeln und dort eine 12 Meter hohe Halle zu errichten. Dies würde nicht nur das wunderschöne Landschaftsbild in diesem Karlsruher Naherholungsgebiet massiv stören, sondern hätte auch katastrophale ökologische Folgen. So ist beispielsweise zu befürchten dass eine dort angesiedelte Population des seltenen Singvogels „Pirol“ dauerhaft zerstört wird. 
Wir befürworten grundsätzlich die Bemühungen der Stadt Karlsruhe anfallenden Müll nachhaltig zu verwerten, halten aber den Bau einer solchen Anlage an dieser Stelle für unverantwortlich. Wir fordern Herrn Oberbürgermeister Mentrup, den Stadtrat und die Stadtverwaltung deshalb dazu auf einen alternativen Standort zu finden. Alternative Flächen mit wesentlich besserer Infrastruktur sind vorhanden. Ebenso sind andere Konzepte zur Behandlung des Biomülls denkbar.



Heute: Bürgeraktion Eisenhafengrund e.V. verlässt sich auf Sie

Bürgeraktion Eisenhafengrund e.V. benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Dr. Frank Mentrup, OB der Stadt Karlsruhe, Stadträte der Stadt Karlsruhe: Verhindern Sie den Neubau einer Biovergärungsanlage im Eisenhafengrund”. Jetzt machen Sie Bürgeraktion Eisenhafengrund e.V. und 605 Unterstützer/innen mit.