Keine Zwangsgebühr mehr - Entweder Pay TV oder Abschaffung der Rundfunkgebühren

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Hallo,

die folgenden Zeilen richten sich an jede Bürgerin und jeden Bürger unserer Bundesrepublik.

Es muss sich dringend etwas ändern.

Wir streben eine zeitnahe Umstellung des Programms der öffentlich-rechtlichen auf ein Pay TV/ Radio-Angebot (jeder der es gucken oder hören möchte, kann dafür bezahlen, alle anderen werden nicht mehr dazu gezwungen) an

oder

die Absetzung des Rundfunkbeitrages durch die Politik und die Schließung des ARD, ZDF & Deutschlandradio Beitragsservice in Köln.

Diese "Firma" zieht den Bürgern seit Jahren das Geld aus den Taschen, im Moment sind es monatlich 17,50 € pro Haushalt, was in den kommenden Jahren mit großer Wahrscheinlichkeit aber noch ansteigen wird.

Bei Nichtzahlung werden Konten und Löhne gepfändet, Gerichtsvollzieher beauftragt, gesetzeswidrig Amtshilfeersuche an Behörden gestellt und schon einige Haftstrafen verhängt, mit welchem Recht?!

Jedes Jahr bekommen die öffentlich-rechtlichen durch diese Zwangseintreibung mehrere Milliarden Euro (8,324 Mrd. im Jahre 2014) ausgeschüttet und es reicht ihnen immer noch nicht.

Diese Menschen nehmen sich das Recht heraus, uns ihre Programme und somit ihre Gebühr aufzuzwängen, wofür eigentlich?

Mit dieser Zwangsgebühr werden unter anderem die Hotelzimmer und 1. Klasse-Flüge irgendwelcher nationalen und internationalen Prominenten bezahlt, die man sich zu Gesprächsrunden oder irgendwelchen Shows einlädt.

Deshalb fordern wir eine Umstellung der Programme auf ein Pay-TV und -Radio-Angebot oder die Absetzung der Zwangsgebühr und die Schließung dieser "Einrichtung" zum Wohle unseres Volkes.

Lasst uns der Welt zeigen, dass wir Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland auch noch was zu sagen haben und mit gutem Beispiel vorangehen und dass wir uns das nicht mehr gefallen lassen.

Bitte helft uns, einen gemeinsamen Weg zu finden dieses Unrecht zu beenden.

Vielen Dank.

 

Max Beicher



Heute: Max verlässt sich auf Sie

Max Beicher benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Die Politiker unseres Landes: Keine Zwangsgebühr mehr - Entweder Pay TV oder Abschaffung des Rundfunkbeitrags”. Jetzt machen Sie Max und 73 Unterstützer/innen mit.